Überbackener, gefüllter Spitzkohl

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spitzkohl á 500g 1
Butter 2 EL
Salz, weißer und schwarzer Pfeffer etwas
geriebene Muskatnuss etwas
gekochter Schinken (3% Fett) 100 g
Mozzarella 40% Fett 100 g
Ei 1
3 EL heiße Bouillon etwas
geriebenen Zwieback oder grobes Paniermehl 2 EL

Zubereitung

1.Tipp: wenn der Kohl schwerer ist als 500g, die äußeren Blätter für Spitzkohlrouladen zurückbehalten. Spitzkohl putzen, halbieren, Strünke entfernen.

2.Garprobe machen: mit scharfem Messer mittig einstechen und prüfen ob der Kohl innen weich ist. Wenn nicht, noch einmal 2 EL Wasser zugeben und weitere 10 Min. von beiden Seiten dünsten.

3.Salzen, pfeffern, mit Muskat würzen und in eine Auflaufform legen. Den Bratensatz mit 2 EL heißem Wasser loskochen und über die Kohlhälften gießen.

4.Schinken in Würfel schneiden, den geriebenen Mozzarella hinzufügen und das verschlagene Ei hinzufügen. Diese Mischung auf den Kohlhälften verteilen. Noch einmal pfeffern und mit Muskat würzen.

5.Geriebenen Zwieback oder grobes Paniermehl darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° überbacken bis der Käse geschmolzen und das Paniermehl gebräunt ist. Das hat bei mir 20 Min. gedauert.

6.Dazu schmecken in Kräuterbutter geschwenkte Pellkartöffelchen, die wir uns aber verkniffen haben...

7.Ohne die Kartöffelchen ist das Rezept auch Trennkost-geeignet, wenn man auch das Paniermehl bzw. den Zwieback weglässt!!

8.Butter in einem breiten Bratentopf schmelzen und die Kohlhälften hineinlegen. Mit Deckel bei mittlerer Hitze von beiden Seiten andünsten. Dann 5 EL heiße Bouillon zugeben und von beiden Seiten je 15 Min. dünsten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackener, gefüllter Spitzkohl“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackener, gefüllter Spitzkohl“