Pollo Ajo - Spanisches Knoblauchhuhn

leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrüste 2
Stärke 2 EL
Pimenton de la vera scharf 1 TL
Pimenton de la vera edelsüss 1 TL
Knoblauchzehen 8 große
Thymian trocken 0,5 TL
Lorbeerblatt frisch 1
Weisswein 1 Schuss
Geflügelfond 150 ml
glatte Petersilie, fein gehackt 1 EL
Zucker etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl etwas

Zubereitung

1.Die Knoblauchzehen abziehen und halbieren oder vierteln. In einer Schüssel die Stärke mit den beiden Pimentons und Salz und Pfeffer mischen. Die Hähnchenbrüste in mundgerechte Stücke schneiden und in der Stärke-Paprika-Mischung wälzen.

2.In einer Pfanne bei mittlerer Hitze etwas Olivenöl erhitzen und darin die Knoblauchzehen ca. 5 Minuten andünsten, bis sie anfangen, braun zu werden. Dann mit einer Schaumkelle herausholen und erstmal beiseite stellen. Dann das Hähnchenfleisch darin von allen Seiten scharf anbraten und ebenfalls herausnehmen und beiseite stellen.

3.Jetzt alles mit einem richtig kräftigen Schuss Weiswein ablöschen und das Lorbeerblatt und den Thymian sowie den Knoblauch wieder dazugeben. Nun den Geflügelfond dazugeben und bei kleiner Hitze solange köcheln, bis der Knoblauch weich ist und die Sauce die gewünschte Sämigkeite hat.

4.Es bleibt nicht viel Sauce über, soll auch nicht. Dazu isst man Brat- oder knusprige Ofenkartoffeln und die Sauce soll das Fleisch nur nappieren.

5.Jetzt die Sauce mit Salz und Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken und das Hähnchenfleisch wieder dazugeben und ca. 2 Minuten darin schwenken und dann zu Brat- oder Ofenkartoffeln servieren und mit der gehackten Petersilie bestreuen..

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pollo Ajo - Spanisches Knoblauchhuhn“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pollo Ajo - Spanisches Knoblauchhuhn“