Schweinefilet paniert à la Biggi

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fleichzutaten
Schweinefilet 500 Gramm
Pfeffer, Salz, etwas
Für die Panade
Kroepek 100 Gramm
Corn Flakes 100 Gramm
Butterkäse Doppelrahmstufe 4 Scheiben
Eier 2 Stück
Für die Sosse
Sahne 30% Fett 250 ml
Kalbsbrühe 50 ml
Limette 1 Stück
Sättigungsbeilage
Kartoffeln 300 Gramm
Milch 3,8% 0,25 Liter
getrocknete Kräuter nach Saison 1 Handvoll
Salz, Pfeffer etwas
Gemüsezutaten
Lauchstangen 4 grosse
Ananas 1 Stück
Gemüsefond etwas
Zum Anbraten, Anschmoren und Binden
Butter etwas
Butaris etwas
Olivenoel etwas

Zubereitung

Die Vorbereitung (Schritt 1)

1.Das Schweinefilet in gleichgrosse Schnitzelstücke (Medallions) schneiden. Auf ein Brett legen und mit der Handfläche flach drücken um sie dann zu würzen. Nun mit Ei bestreichen. Kroepek ind Flakes mischen und in einem Beutel fein zerkleinern. Den Butterkäse mit etwas Ei betreichen und Pfeffern. Schnitzelchen darin einwickeln. Anschliessend von beiden Seiten wieder mit Ei bestreichen und in dem Flaksgemisch wenden. Bis zum Braten in den Kühlschrank stellen.

Die Vorbereitung (Schritt 2)

2.Die Lauchstangen putzen, und in gleichgrosse Stücke schneiden. Das Innenteil herausholen zu einem viertel herausdrücken. Die Ananas verzehrsfertig vorbereiten indem sie die Aussenschale grosszüg abschneiden und die Ananas in grosse Stücke schneiden welche dann in die ausgehölte Lauchstange passen soll. Lauchstangen damit füllen.

Die Vorbereitung (Schritt 3)

3.Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. In eine grosse Pfanne geben und mit der Milch, Butter und den Kräutern gar köcheln.

Die Zubereitung (Schritt 1)

4.Eine grosse Pfanne mit Olivenoel erhitzen. Hierhinein geben sie die Lauchstangenstücke. Von beiden Seiten anschmoren. Durch die Ananas karamelisiert es leicht. Mit Gemüsefond ablöschen und ca. 15-20 Minuten köcheln lassen.

Die Zubereitung (Schritt 2)

5.Eine grosse Pfanne mit Butaris und Butter erhitzen. Die Medallions hineingeben und von beiden Seiten goldbraun anbraten. Hitze niedrig halten und die "Schnitzelchen" ca.4-5 Minuten garen. Nach der Garzeit aus der Pfanne nehmen und Sahne sowie Kalbsbrühe in den Bratenfond geben. 2 Minuten einkochen lassen.

Die Zubereitung (Schritt 3)

6.Die Kartoffeln würzen sobald sie gar sind, um sie dann mit einem Schneebesen erst zu zerkleinern und nachher gut durchzumischen.

Das Anrichten

7.Filets auf den Teller plazieren und die Lauchstangen daneben legen. Einen Kleks Kapü hinzu. Beide Pfanneninhalte (SUD-Sosse) vermengen und als Sosse hinzufliessen lassen. Wer mag, kann gerne noch etwas friches Schnittlauch zum Dekorieren drüber rieseln.

TIPP

8.Kalte gefüllte Lauchstangen mit Balsamicoessig sind ein kleiner Snack für Zwischendurch !!!

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet paniert à la Biggi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet paniert à la Biggi“