Spinat *Lieblingsgemüse* mit Spiegelei und Kartoffelpüree

leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gemüsezutaten
Baby oder Blattspinat 500 Gramm
Banane 0,5 Stück
Oliveneoel 2 Esslöffel
kleine Zwiebeln weiss 2 Stück
Cremefine 1 Flasche
Weinesssig 1 Esslöffel
Salz, Pfeffer etwas
Sättigungsbeilage
Kartoffeln 500 Gramm
Milch 0,25 Liter
Butter 150 Gramm
Salz, Muskatblütensalz etwas
Statt Fleisch gibt es Ei
Eier Grösse L 8 Stück
Butaris etwas
Butter etwas

Zubereitung

Die Vorbereitung

1.Kartoffeln waschen und in ausreichend Wasser mit der Schale 20 Minuten garen. Den Baby oder Blattspinat unter fliessendem Wasser putzen, anschliessend in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel in feine Würfelchen schneiden dabei die Herzmitte rausnehmen und in hauchdünne Scheiben schneiden.

Die Zubereitung (Schritt 1)

2.Nachdem die Kartoffeln gegart sind, werden sie gepellt. Dann ich kleine Stücke gebrochen und mit der Milch nochmals erhitzt. Butter hineingeben und Schmelzen lassen. Mit den Gewürzen Geschmackgeben und mit einem Stampfer schön zerdrücken. Nun den Kartoffelstampf bis zum servieren warmhalten.

Die Zubereitung (Schritt 2)

3.Nachdem sie Zwiebel vorbereitet haben, geben sie die Wüfel in eine ausreichend grosse Pfanne (bodendeckend). Nun das Olivenoel hinzugeben und den abgetropften Spinat auflegen. Jetzt die Pfanne auf mittlerer Hitze 3 Minuten auf dem Herd lassen. Jetzt werden die Zwiebelherzscheiben hinzugefügt und die zerdrückte Banane untergemischt. Weinessig und Gewürze hinzugeben gut vermischen und den Herd abstellen. Jetzt die Cremfine einrühren, ziehen lassen und der Spinat ist fertig.

Die Zubereitung (Schritt 3)

4.Eine geeignete Pfanne mit Butaris (bodendeckend) erhitzen. Die Eier aufschlagen und hineingleiten lassen. Vorsicht die Dotter sollen ganz bleiben, da sie wie eine Sosse zu Kapü perfekt harmonieren. Nachdem sie die Eier fertig gebraten haben, zerlassen sie noch etwas Butter in der Pfanne- die sie nachher über das Kapü geben.

Das Anrichten

5.SIEHE Beispielbild.

TIPP

6.Also wenn ich noch kleine Kinder hätte, würde ich den Eiern ein Gesicht verleihen indem ich aus dem Spinat einen Bart und Haare dekorieren würde.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spinat *Lieblingsgemüse* mit Spiegelei und Kartoffelpüree“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinat *Lieblingsgemüse* mit Spiegelei und Kartoffelpüree“