Mediterranes Nudelgericht

30 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Aubergine, ca. 300 g 1 Stk.
Salz etwas
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Basilikum 1 Bund
Nudeln, z. B. Penne 400 g
Olivenöl 4 EL
stückige Tomaten, Dose 400 g
Pfeffer etwas
Zucker 1 TL (gestrichen)
Mozzarella 250 g
Pinienkerne etwas

Zubereitung

1.Aubergine waschen, putzen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Salzen und etwas ziehen lassen.

2.Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Basilikum abzupfen und bis auf einige Blätter zum Garnieren fein hacken. Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser garen.

3.Auberginen trocken tupfen. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebelringe und Knoblauch glasig dünsten (ich habe noch etwas italienische Arrabiata-Gewürzmischung mitangebraten, dann die Auberginenscheiben dazugeben und ca. 4 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Stückige Tomaten dazugießen und bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen. Gehacktes Basilikum unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

4.Mozzarella abtropfen lassen und in Stücke zupfen. Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen und die Pasta mit der Auberginen-Sauce vermengen. Auf Tellern anrichten. Mozzarella darauf verteilen und mit den übrigen Basilikumblättern garnieren. Mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Nach Wunsch mit gerösteten Pinienkernen bestreuen.

5.Statt Mozzarella kann man auch Feta-Käse verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mediterranes Nudelgericht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mediterranes Nudelgericht“