Mispel-Tonka-Rum-Marmelade

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mispeln, entkernt und gehäutet 750 g
Tonkabohne 0,5
Gelierzucker 3:1 250 g
Rum 1 Schuss

Zubereitung

1.Die Mispeln, die es meist bei türkischen Obsthändlern zu kaufen gibt, sind japanische Wollmispeln und haben meist braune Flecken. Diese Flecken sind kein Zeichen von schlechter Ware, sondern eher ein Qualitätsmerkmal. Nur reife Früchte haben diese Flecken. Haben die Mispeln diese Flecken nicht, sind sie unreif und quietschesauer.

2.Ich habe etwas über ein kg Mispeln gehabt. Ich habe die Mispeln gewaschen, geviertelt und dann entkernt -. japanische Wollmispeln können zwischen 1 und 9 Kerne enthalten. Die Kerne sind richtig schön und haben einen leicht goldenen Glanz. Ich habe welche aufgehoben und werde sie trocknen und zur Deko und vielleicht zum Basteln verwenden.

3.Wenn die Mispeln entkernt sind, zieht man die äußere Haut ab, das geht ganz leicht und ohne Schwierigkeiten. Und dann werden die Mispeln in kleine Würfel geschnitten und in einen Topf gegeben. Bei mir bleiben 750 g reines Fruchtfleisch übrig.

4.Dazu habe ich dann 250 g Gelierzucker 3:1 gegeben, der reicht vollkommen, alles andere wäre viel zu süss. Nun habe ich eine halbe Tonkabohne drüber gerieben und alles gut durchmengt und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

5.Dann den Topf auf den Herd stellen und unter Rühren zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab pürieren und dann wieder auf den Herd setzen und ca. 4 Minuten sprudeln kochen lassen.

6.Dann die Marmelade vom Herd ziehen und mit einem Schuss Rum abschmecken und dann in heiß ausgespülte Twist-Off-Gläser füllen und verschließen und für ca. 15 Minuten auf den Kopf stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mispel-Tonka-Rum-Marmelade“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mispel-Tonka-Rum-Marmelade“