Josta/Johannisbeermarmelade

Rezept: Josta/Johannisbeermarmelade
- ohne Kerne -
8
- ohne Kerne -
15
27036
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Jostabeeren
600 gr.
Johannisbeeren
800 gr.
Gelierzucker
1
Zitronensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.07.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1029 (246)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
59,1 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Josta/Johannisbeermarmelade

ZUBEREITUNG
Josta/Johannisbeermarmelade

1
Beeren von den Stielen befreien, waschen und gut abtropfen lassen. Den Zucker mit den Früchten mischen und ca. 2 Stunden ziehen lassen, danach aufkochen bis die Früchte weich sind......nun werden sie durch die " Flotte Lotte " oder ein Sieb gedrückt, damit die Kerne weg sind......wieder in den Topf geben und nochmals sprudelnd 3 Min kochen lassen......Gelierprobe machen.
2
Die Marmelade in vorbereitete Gläser füllen, auf den Kopf stellen und so 5 Min. stehen lassen, dann umdrehen.

KOMMENTARE
Josta/Johannisbeermarmelade

Benutzerbild von fleischzahn
   fleischzahn
Jostabeeren habe ich gestern erst gegessen... wachsen bei Muttern im Garten... Josta ist eine Kreuzung zwischen Johannisbeeren und Stachelbeeren.. deswegen Jo Sta.... lecker.... mag die Kerne auch nicht in der Marmelade... lg Karin
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Pastapabst
   Pastapabst
Durch die flotte Lotte ist immer gut, denn die Kerne sind in einer Marmelade nicht so schön, im Chutney stören sie mich nicht, aber hier..... Ich weiß allerdings auch noch nicht was Jostabeeren sind.... werde mich emari anschließen und googlen.... Dir lass ich schon mal Sterne hier LG Susanne
HILF-
REICH!
Benutzerbild von emari
   emari
ich hab keine ahnung was jostabeeren sind - muß ich sofort googeln.... und: das passieren lohnt sich immer denn ohne kerne schmeckt es immer besser!!! l.g. emari
HILF-
REICH!
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Leiden wurden meine Josta dieses Jahr alle geklaut.schade.LG Gina
Benutzerbild von Miez
   Miez
… damit würd´ ich jetzt gern mein frisches Brötchen bestreichen )))) klasse, Deine Marmelade…! LG micha

Um das Rezept "Josta/Johannisbeermarmelade" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung