Rinderfilet auf Wirsingbett auf Parmesankartoffeln (Gülcan Kamps)

40 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rind Filet (Lende) 4
Öl etwas
Rosmarin 2
Knoblauchzehen 3
Salz etwas
Pfeffer etwas
Wirsingkohl frisch 1
Muskatnuss etwas
Zwiebel 1 Stk.
Sahne 100 Millilitter
Milch 100 Millilitter

Zubereitung

1.Die Rinderfilets von beiden Seiten in Öl anbraten und zwei Zweige Rosmarin sowie drei Knoblauchzehen mit in die Pfanne und das Öl legen. Zum Schluss salzen und pfeffern.

2.Den Wirsing putzen, in Streifen schneiden und mit einer Zwiebel anbraten und ca. 10 Minuten einköcheln lassen. Anschließend die Sahne und die Milch dazu gießen. Zum Schluss mit Salz Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

3.Für die Parmesankartoffeln zunächst die Kartoffeln abkochen, pellen und dann nebeneinander in eine Auflaufform legen. Mit Sonnenblumenöl beträufeln und mit Parmesan bei 200°C Grad in den Ofen geben, bis die Käsekruste hellbraun und schön knusprig ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet auf Wirsingbett auf Parmesankartoffeln (Gülcan Kamps)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet auf Wirsingbett auf Parmesankartoffeln (Gülcan Kamps)“