Züricher Geschnetzeltes à la Henssler

40 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Geschnetzeltes
Kalbsfilet 500 g
Estragonzweig 2 Stück
Zwiebel rot 1 Stück
Champignons 100 g
Perltomaten 2 Stück
Sahne 100 ml
Rösti
Kartoffeln 2 Stück
Rosmarinzweig 1 Stück
Thymianzweig 1 Stück
Muskatnuss 1 Prise
Blätterteigstange
Blätterteig 1 Blatt
Blattpetersilienzweige 3 Stück
Rosmarinzweige 2 Stück
Eigelb 1 Stück

Zubereitung

Geschnetzeltes

1.Den Kalbsrücken zuerst in Scheiben, dann in ca.1 cm breite Streifen schneiden. In der sehr heißen Pfanne mit Pflanzenöl scharf von beiden Seiten anbraten, dann auf Seite stellen.

2.Die Champignons säubern, trocknen und in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebel halbieren und in feine Scheiben schneiden. Beides in einer Pfanne anbraten.

3.Zu den Pilzen fein gehackten Estragon geben, mit Sahne auffüllen, einreduzieren lassen. Die Tomaten hinein pressen und mit Salz, Pfeffer und etwas Senf abschmecken.

Blätterteigstange

4.Den Blätterteig in 10 cm breite Streifen schneiden, mit Senf bestreichen. Petersilie fein hacken und auf den Blätterteig legen, zusammen rollten, mit Eigelb bepinseln. Bei 180 Grad für 10 Minuten in den Backofen schieben.

Rösti

5.Kartoffeln schälen und grob raspeln. Rosmarinnadeln und Thymian fein hacken, zu den Kartoffeln geben und die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 2 Esslöffel Mehl dazu geben und drei Rösti mit ca 12 cm Durchmesser in heißem Pflanzenöl knusprig ausbacken.

6.Kurz vor dem Servieren das Fleisch unter die Gemüse-Sahne-Melange rühren und ganz kurz warm ziehen lassen. Im Dreieck Rösti, Geschnetzeltes und Bätterteigröllchen anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Züricher Geschnetzeltes à la Henssler“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Züricher Geschnetzeltes à la Henssler“