Silvester - Glücksschweinchen Quark - Öl - Teig

50 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 15 Personen
Quark 400 g
Milch 12 EL
Eier 4
Öl 16 EL
Zucker 200 g
Mehl 800 g
Backpulver 1 Päckchen
unbehandelte Zitronenschale etwas

Zubereitung

Ergibt etwa 35 Glücksschweinchen

1.Quark, Milch, Eier, Öl, Zitronenschale und Zucker in eine Schüssel geben. Das Backpulver mit dem Mehl mischen und hinzu sieben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. WICHTIG: sofort weiterverarbeiten!

2.Den Teig etwa 0,5 cm dick ausrollen und ca. 6 cm große Kreise (Kopf), pro Schweinchen zwei etwa 3 cm große Kreise (Ohren und Rüssel) ausstechen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und zwei weitere Eier verquirlen (zum Bestreichen).

3.Die großen Kreise auf das Backblech legen und mit Ei bestreichen. Im Anschluss den Rüssel auflegen und etwas festdrücken. Den zweiten kleinen Kreis in der Mitte durchschneiden und als Ohren links und rechts draufsetzen. Jetzt alles nochmals mit Ei bestreichen und mit einem Zahnstocher zwei Nasenlöcher in den Rüssel bohren.

4.Als Augen die Rosinen draufsetzen. Wer möchte kann die Augen auch NACH dem Abkühlen mit einem Eischnee (Eiweiß + Puderzucker verquirlen bis er fest wird) auf die Schweinchen mit einem Spritzbeutel spritzen. Als Pupille verwende ich einen Klecks Nutella :-)

5.In den vorgeheizten Backofen schieben und für 20 Minuten bei 175° C hellbraun backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Silvester - Glücksschweinchen Quark - Öl - Teig“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Silvester - Glücksschweinchen Quark - Öl - Teig“