Glücksschweinchen

30 Min leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Quark 200 g
Milch 6 EL
Pflanzenöl 8 EL
Ei 1
Zucker 100 g
Mehl 400 g
Backpulver 0,5 Päckchen
Orange, Abrieb davon 1
Ausserdem:
Ei 1
Milch 1 EL
Rosinen etwas

Zubereitung

1.Quark, Ei, Milch, Öl, Orangenabrieb und Zucker cremig rühren.

2.Mehl und Backpulver vermischen und darüber sieben, alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

3.Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf etwa 5mm dick ausrollen.

4.Große Kreise (für den Kopf) und für jedes Glücksschweinchen noch zwei kleine Kreise (Rüssel/ Nase und Ohren) ausstechen.

5.Ein Backblech mit Backpapier belegen und das zusätzliche Ei mit der Milch verquirlen.

6.Die großen Kreise auf das Backblech legen und mit der Eiermich bepinseln.

7.Je einen kleinen Kreis als Rüssel/ Nase aufsetzen, einen weiteren kleinen Kreis halbieren und als Ohren aufsetzen. Alles erneut mit der Eiermilch bestreichen. In den Rüssel / die Nase mit einem Zahnstocher zwei Löcher bohren. Als Augen Rosinen leicht in den Teig drücken.

8.Den Ofen auf 160°C vorheizen und die Glücksschweinchen darin etwa 15 - 20 Minuten backen.

9.Glücksschweinchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Glücksschweinchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Glücksschweinchen“