Kartoffel-Rosenkohl-Auflauf "Akropolis"

45 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rosenkohl frisch 750 g
Kartoffel 700 g
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Olivenöl 1 EL
Hackfleisch gemischt 500 g
Gyros-Gewürzmischung 2 TL
Tomaten passiert 1 Päckchen
Sahne 0,5 Becher
Zucker 1 Teelöffel
Feta 200 g
Salz,Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln als Pellkartoffel kochen, pellen, abkühlen lassen, dann vierteln.

2.Rosenkohl putzen, den Strunk kreuzweise einschneiden, in Salzwasser ca. 15 min kochen.

3.Das Hackfleisch im Öl krümelig braten, salzen, pfeffern, die Zwiebel und den Knoblauch gewürfelt dazugeben, mitbraten. Mit Gyrosgewürz abschmecken.

4.Fleisch aus der Pfanne nehmen, den Bratensatz mit den Tomaten ablöschen und kurz aufkochen. Soße mit der Sahne verfeinern, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

5.Rosenkohl, Kartoffeln, Hackfleisch und Soße in eine gefettete Auflaufform geben und durchmengen.Darauf den Feta zerkrümeln und das ganze bei ca. 175° Umluft für ca. 30 min in den Backofen geben.

6.TIP: Schmeckt sehr kräftig durch die Tomatensoße. Ich würde die Zutaten beim nächsten Mal nicht durchmengen sondern nur schichten und die Soße zuletzt darüber verteilen. Leider habe ich einen Feta erwischt, der nicht so schön geschmolzen ist, schmeckt dann bestimmt noch besser.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Rosenkohl-Auflauf "Akropolis"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Rosenkohl-Auflauf "Akropolis"“