Fleischgerichte:Geschmorte Beinscheiben

Rezept: Fleischgerichte:Geschmorte Beinscheiben
mit Spätzle
6
mit Spätzle
20
1775
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stück
Beinscheiben vom Rind je ca.500 gramm
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Mehl
Für die Soße
3 Stück
Karotten
1
Zwiebel
2 Stangen
Staudensellerie
2 Stück
Knoblauchzehen
1 Liter
Rindersuppe siehe mein KB
0,25 Liter
Rotwein
1 EL
Tomatenmark
1 EL (gestrichen)
Paprika edelsüß
1 EL (gestrichen)
Mehl zum bestäuben
1 EL
Sojasoße dunkel
3 Stück
Lorbeerblätter
1 TL (gestrichen)
Thymian
1 TL
Majoran
Beilage
Spätzle selbstgemacht,siehe mein KB
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.02.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
330 (79)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
4,6 g
Fett
1,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fleischgerichte:Geschmorte Beinscheiben

Lauchsuppe mit lila Möhreneinlage
Bockbierhaxen

ZUBEREITUNG
Fleischgerichte:Geschmorte Beinscheiben

1
karotten,staudensellerie waschen und in grobe stücke schneiden.zwiebel vierteln,knoblauchzehen zerdrücken,die schalen können dran bleiben.
2
beinscheiben waschen,trockentupfen,die ränder einschneiden das sich das fleisch nicht zu stark zusammenzieht und wölbt.mit salz und pfeffer kräftig würzen.in einer pfanne mit heißem öl beidseitig scharf anbraten,ca.2-3 min. pro seite.mit der mehlseite beginnen.rausnehmen und in alufolie packen.
3
überschüssiges öl abgießen,karotten,sellerie,zwiebel,knoblauch im bratensatz anrösten.tomatenmark zugeben und mitrösten lassen,paprika gut unterrühren,mit mehl bestäuben und gut verrühren.mit wein aufgießen und einköcheln lassen.mit suppe aufgießen,fleisch wieder zugeben,lorbeeblätter und thymian zugeben und ca.2 1/2 stunden leicht köcheln lassen.
4
fleisch rausnehmen,soße durch ein feines sieb in eine andere pfanne passieren,majoran,sojasoße zugeben,fleisch wieder in die soße geben und nochmal 1/2 stunde köcheln lassen.mit salz pfeffer abschmecken.wenn es zu dicklich ist mit etwas wasser ausgleichen.
5
mit spätzle servieren.

KOMMENTARE
Fleischgerichte:Geschmorte Beinscheiben

Benutzerbild von schmatzifein1910
   schmatzifein1910
einfach lecker, ich mach beim anschmoren noch etwas Senf mit dazu, schmeckt uns auch sehr lecker !!! 5 Punkte LG
Benutzerbild von hoerbi
   hoerbi
Diese Art der Spätzle, nennt man bei uns Knöpfle....VLG....Herbert
Benutzerbild von Jungegranny
   Jungegranny
So mache ich es auch. Bei uns hier in Norddeutschland heißt es Osso Bucco :-)! Leeeeeeeeeecker und 5***** für Dich
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
die gab´s bei mir gestern, mit Polentaschnitten dazu!
Benutzerbild von rollimops
   rollimops
Einfach leeeeeeeeeecker. LG Marion

Um das Rezept "Fleischgerichte:Geschmorte Beinscheiben" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung