Kochen: In Rotweinsauce geschmortes Gulasch

leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Gulasch Rind 650 g
* für die Marinade
Rotwein 100 ml
Kräutersalz 1 TL
Pfefferkörner bunt 1 TL
Rosmarin getrocknet 1 TL
Wacholderbeeren 3
Pimentkörner 3
Gewürznelke 1
* außerdem
Butterschmalz 1,5 EL
Mehl 2 EL
Zwiebeln frisch 2
Fleischbrühe 350 ml

Zubereitung

1.Für die Marinade Rotwein und die Gewürze in eine Schüssel geben und verühren.

2.Gulasch waschen, trocken tupfen und etwas klein schneiden. dann in die Marinade geben und umrühren.

3.Nun für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen, ab und zu umrühren.

4.Am nächsten Tag Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Gulasch (ohne Marinade) darin andünsten, dann die Zwiebeln dazugeben und mitdünsten.

5.Nun Mehl darüberstreuen und verrühren. Dann die Marinade durch ein Sieb dazu gießen. Unter Rühren solange erhitzen, bis eine dickflüssige Masse entstanden ist (natürlich ohne das Fleisch, das bleibt in Stücke).

6.Nun mit Brühe ablöschen, verrühren, nochmals kurz aufkochen lassen und dann Deckel schließen.

7.Bei niedrigster Temperatur ca. 1 Stunde schmoren lassen.

8.In der Zwischenzeit kann man die Kartoffeln und den Rotkohl zubereiten.

9.Wenn das Fleisch gar ist Deckel abnehmen, nochmals aufkochen und ca. 5-10 Minuten die Flüssigkeit einkochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz entstanden ist.

10.Danach Gulasch, Kartoffeln und Rotkohl auf Teller geben, Sauce darüber geben und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: In Rotweinsauce geschmortes Gulasch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: In Rotweinsauce geschmortes Gulasch“