Barbarie Entenbrust auf Rahmwirsing - Aprikosengemüse

Rezept: Barbarie Entenbrust auf Rahmwirsing - Aprikosengemüse
herzhaft mit einer fruchtigen Note
3
herzhaft mit einer fruchtigen Note
00:45
6
2857
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stück
Barbarieentenbrust männlich
0,5 Stück
Wirsingkohl frisch
500 ml
Sahne 30% Fett
50 gr.
Aprikose Konserve abgetropft
1 Prise
Muskatnuss frisch gerieben
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1193 (285)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
5,6 g
Fett
28,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Barbarie Entenbrust auf Rahmwirsing - Aprikosengemüse

Barbarieentenbrust Schinken
Honigente mit Granatapfelreis

ZUBEREITUNG
Barbarie Entenbrust auf Rahmwirsing - Aprikosengemüse

1
Kohl waschen, Strunk entfernen und in mundgerechte Streifen schneiden. Aprikosen abtropfen lassen und dann in ca 1 cm große Würfel schneiden.
2
Topf mit Wasser zum Kochen bringen und sobald das Wasser kocht, grobes Meersalz zugeben. Dann den Kohl blanchieren. Blanchierwasser aufheben und noch ein paar Kohlstreifen darin lassen, damit das Wasser einen intensiven Kohlgeschmack entwickelt.
3
Entenbrust abwaschen und trocken tupfen. Überhängende Hautlappen abschneiden und die Haut rautenförmig einschneiden. Nicht zu tief einschneiden, damit Ihr das Fleisch nicht erwischt. Wie auf dem Bild zu sehen, schauen fast keine roten Stellen durch das Rautenmuster durch.
4
Backofen auf 170 Grad vorheizen. Entenbrust am besten in einer erhitzten Pfanne mit backofentauglichem Griff mit der Hautseite nach unten ca. 3 Minuten ohne Öl goldbraun anbraten. Währenddessen die Fleischseite mit Salz und Pfeffer aus der Mühle und einer kleinen Prise Zucker würzen.
5
Danach die Entenbrust mit der Pfanne für ca. 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben. Die Entenbrust bleibt während der ganzen Zeit auf der Hautseite.
6
In der Zwischenzeit eine Kelle vom Blanchierwasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen, dann die Sahne dazugeben, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen und nochmals aufkochen. Dann den blanchierten Wirsing zugeben und nochmals kurz aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und zum Schluss die Aprikosenwürfel untermischen.
7
Die Ente nach 10 Minuten aus dem Ofen nehmen, auf einem Küchenpapier abtupfen und nochmals für ca. 3-4 Minuten in Alufolie einpacken, damit das Fleisch ruhen kann.
8
Wirsing-Aprikosengemüse auf einem vorgewärmten Teller anrichten, Die Ente auspacken und in Streifen, oder Scheiben schneiden und auf dem Gemüse drapieren. Fertig!!!!
9
Bei mir gab´s noch Risoleekartoffeln dazu und aus dem Bratensatz in der Pfanne hab ich eine schnelle Rotwein-Thymianjus gemacht.
10
Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen !!!

KOMMENTARE
Barbarie Entenbrust auf Rahmwirsing - Aprikosengemüse

Benutzerbild von Nightcooker
   Nightcooker
Wahnsinn!!!! Wow Wow Wow!!! Megalecker. Weltklasse Zubereitung und Präsentation. Dafür präsentiere ich Dir 5 goldenen Sterne LG Andy
Benutzerbild von Bayern-Fan
   Bayern-Fan
Eine wirklich gelungen Entenbrust hast du da gezaubert... die hätte ich jetzt gerne auf meinem Teller ;-))) LG, Moni
Benutzerbild von tonka
   tonka
Ein sehr delikates Entenbrust-Rezept, fantastisch. lg. tonka
Benutzerbild von kochqueen16
   kochqueen16
leeeecker..........
Benutzerbild von monni
   monni
Kommt gerade richtig für die Jahreszeit, falls Du Dein Rezept suchst, ist es meinem KB, super, sende super, super goldene 5 *****, LG Monika
Benutzerbild von Miba
   Miba
Sehr lecker !!! :-)) Koche gerne mit Obst, deshalb wandert dieses Rezept in mein KB :-) lg Michaela

Um das Rezept "Barbarie Entenbrust auf Rahmwirsing - Aprikosengemüse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung