Würstl-Gulasch mit kleinen Knödeln

40 Min leicht
( 79 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gulasch
Zwiebel gehackt 1 Stk.
Knoblauchzehen gehackt 2 Stk.
Wiener Würstchen 400 g
Öl etwas
Tomatenmark 1 EL
Katenschinken, gewürfelt 125 g
kleine Paprikawürfel wer mag
einer ½ roten Schote etwas
Passierte Tomaten a. d. Konserve 400 g
Zucker 1 Pr
Gemüsebrühe 200 ml
Schnittlauch frisch gehackt etwas
Meersalz fein etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Oregano 1 Pr
Garnitur
1-2 stk Cornichons Gürkchen etwas
pro Teller etwas
Beilage
Kleine Kartoffelknödel etwas

Zubereitung

Gulasch

1.Etwas Öl in einem größeren Topf erhitzen, die Katen-Schinkenwürfel darin unter Rühren schön anbraten. Dann die Zwiebel- und Knoblauchwürfel zufügen und kurz darin anschwitzen.

2.Die zuvor in Scheiben geteilten Wienerle zugeben, darin mitbraten, bis sie beidseitig leicht gebräunt sind. Paprikawürfel einer ½ roten Schote dazu tun, kurz darin anschwenken.

3.Nun das Tomatenmark hinzugeben, kurz unter Rühren mitbraten, damit die Säure verfliegt. Passierte Tomaten aus der Konserve zugeben, ebenfalls eine kleine Prise Zucker. Alles mit Gemüse- oder auch Fleischbrühe auffüllen, zuletzt den gehackten Schnittlauch zum Gulasch geben. Salzen, pfeffern, mit Oregano würzen.

4.Die Herdflamme auf mittlere Temperatur schalten, den Topf mit einem Deckel verschließen. Unter gelegentlichem Rühren das Würstl-Gulasch circa 25-30 Minuten darin einköcheln lassen.

Kleine Kartoffelknödel

5.Etwa 12 Minuten vor Ende der o.g. Gesamtgarzeit des Gulaschs, in einem anderen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Sobald Bläschen aufsteigen, die kleinen Knödel ins siedende Wasser geben, nach Packungsangabe / -anweisung darin ziehen lassen.

Finish

6.Fertig gegarte Knödel in ein Sieb abschütten, gut abtropfen lassen, auf vier tiefe Teller verteilen. Würstl-Gulasch mit der Schöpfkelle in die Teller zu den kleinen runden Kartoffelklößchen geben, jeweils noch ein bis zwei kleine Gürkchen in die Mitte legen.

7.Gutes Gelingen und guten Appetit.

Dazu reiche ich gerne

8.Einen knackigen Paprika-Salat mit einer Essig-Öl-Marinade. Gewürzt mit Meersalz, Pfeffer aus der Mühle, einer Prise Zucker und etwas Schnittlauch.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Würstl-Gulasch mit kleinen Knödeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 79 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Würstl-Gulasch mit kleinen Knödeln“