Ungarisches Gulasch mit Miniknödeln

2 Std 15 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gemüsezwiebel 1
Paprikaschoten (rot, gelb, grün) 3
Öl 2 EL
Gulasch, gemischt 1 kg
Lorbeerblatt 2
Tomatenmark 2 EL
Salz etwas
Pfeffer schwarz etwas
Paprika edelsüß etwas
Zucker 1 Prise
Schlagsahne 7 EL
Gemüsebrühe-Pulver 1 EL
Miniknödel - Kartoffelklösse 1 Pk.
Mehl EL
Petersilie etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
250 (60)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
1,3 g

Zubereitung

1.Die Gemüsezwie4bel schälen und würfeln. Die Paprika putzen, waschen und in Würfel schneiden

2.Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch portionsweise scharf anbraten. Bei der letzten Portion dann die Zwiebel, Paprika und Lorbeer zufügen und ebenfalls kurz anbraten. Jetzt das Tomatenmark einrühren. Mit Salz, Pfefer, Paprika und Zucker würzen.

3.Alles mit 1 Liter Wasser und der Sahne ablöschen, aufkochen lassen und die Gemüsebrühe instant unterrühren. Der Gulasch kann jetzt zugedeckt bei mittler Hitze ca. 1 1/2 Stunden schmoren.

4.Die M iniknödel in kochendem Salzwasser ca 7 Minuten gar ziehen lassen - weniger Faule machen sich die Arbeit und fabrizieren die Minikartoffelklöße selbst - . Die Knödel herausnehmen und abtropfen lassen, Warm stellen.

5.Das Mehl und 5 EL Wasser glatt rühren, in das Gulasch einrühren un nochmals aufkochen lassen. Nach Geschmnack mit Salz, Pfeffer und Paprika, evtl auch mit Chiliflocken abschmecken.

6.Petersilie waschen, abzupfen und grob hacken. Knödel und Gulasch anrichten und mit Petersilie bestreut und mit Petesilie garniert servieren. Guten Appetit!

Auch lecker

Kommentare zu „Ungarisches Gulasch mit Miniknödeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ungarisches Gulasch mit Miniknödeln“