Marzipanpralinen Haselnuss-Orange Kugeln

45 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Pralinen "Kern":
Haselnüsse 20 Stück
Masse 1 verkneten:
Edelmarzipan [hell] 200 g
Orangenzucker 2 TL
Orangensaft oder Likör 1 EL
Masse 2 verkneten:
Marzipan Rohmasse Grand Cru [dunkel mit Mandelsplittern) 200 g
Vanillezucker 2 TL
Orangensaft oder Likör 1 EL
Streusel:
Schokoladenstreuselflocken 2 EL
Kakaopulver schwach entölt 2 EL
oder:
Kokosflocken 2 EL

Zubereitung

1.Zuerst die Masse 1 miteinander verkneten, anschließend die Masse 2 ebenfalls verkneten. Nun den Haselnußkern nehmen und von Masse 1 und 2 jeweils 10 g abnehmen und den Kern damit umdrücken und zwischen den Handflächen zu einer Kugel verrollen. Möglichst gleichmäßig große Kugeln herstellen.

2.Mit einem Teelöffel nun die Kugel in der Flüssigkeit baden und leicht abtropfen lassen und in den Kokosflocken bzw. Schokoladenstreuseln und Kakaopulver verrollen und löffelweise nochmals bestreuen.

3.Nun werden die Kugeln mit den Streuseln nur noch in ein schönes präsentierfähiges Glasgefäß mit Deckel gelegt (Bonbonglas oder Konfektglas).

Auch lecker

Kommentare zu „Marzipanpralinen Haselnuss-Orange Kugeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marzipanpralinen Haselnuss-Orange Kugeln“