Spekulatius Pralinen

Rezept: Spekulatius Pralinen
Schnell, einfach und lecker :)
13
Schnell, einfach und lecker :)
00:30
3
4569
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
350 Gramm
Spekulatius
100 Gramm
Frischkäse Doppelrahmstufe
250 Gramm
weiße Kuvertüre
1 stück
Holzspieß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.12.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1821 (435)
Eiweiß
9,6 g
Kohlenhydrate
52,8 g
Fett
20,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spekulatius Pralinen

ZUBEREITUNG
Spekulatius Pralinen

1
Spekulatius mit dem Multizerkleinerer oder in einer Tüte und Nudelholz fein zerbröseln. 2 EL Brösel beiseite stellen. Dann die feinen Brösel mit dem Frischkäse vermengen, sodass eine feste Masse entsteht. Mundgerechte Kugeln formen und auf einen Teller im Kühlschrank kalt stellen. Ich habe 21 Kugeln rausbekommen.
2
Wasserbad für die Kuvertüre wie gewohnt vorbereiten. Nun eine Kugel mit dem Holzspieß aufpieken und durch die weiße Schokolade ziehen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit den Brösel bestreuen. ( So sieht man dann das Loch nicht, wo die Kugel aufgepiekt wurde )
3
Auf meinen Bildern habe ich die Pralinen mit Oreobrösel bestreut. Diese Variante schmeckt nämlich auch super mit Oreokeksen und sieht mit der weißen Kuvertüre super aus :)

KOMMENTARE
Spekulatius Pralinen

   CK1405
Wie lange halten die sich denn?
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Für mich völlig neu, so ein Rezept! Und, ich muss sagen, ich bin begeistert davon! Klasse!
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Coole Idee. LG Brigitte

Um das Rezept "Spekulatius Pralinen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung