Oreo Pralinen

Rezept: Oreo Pralinen
Schnell gemacht und perfekt zum verschenken
17
Schnell gemacht und perfekt zum verschenken
00:35
3
11458
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
28 Stück
Oreos
100 Gramm
Frischkäse Doppelrahmstufe
400 Gramm
weiße Kuvertüre
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.02.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1603 (383)
Eiweiß
10,9 g
Kohlenhydrate
53,3 g
Fett
13,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Oreo Pralinen

Teufelchens Käsecreme

ZUBEREITUNG
Oreo Pralinen

1
Die Oreos im Multizerkleinerer zerbröseln ( alternativ mit Gefriertüte und Nudelholz ;) ) Die zerbröselten Oreos in eine Schüssel füllen und davon 2 EL für das Topping beiseite stellen.
2
Zu den Brösel nun den Frischkäse hinzugeben und mit dem Mixer verrühren. Aus der festen Masse werden nun kleine runde Kugeln geformt ( ca. 23 Stück) , die auf einen mit Backpapier bedeckten Teller gelegt werden und dann für 20 Minuten in den Kühlschrank müssen.
3
In der Zwischenzeit kann man dann die Kuvertüre zum schmelzen bringen. Nun piekt man die Kugeln mit einem kleinen Zahnstocher auf und badet die Kugeln rundherum mit weißer Schokolade. Den Spieß dran lassen und Oreo-Krümmel auf die Kugeln streuen, so sieht man dann die Einstichstelle des Zahnstochers auch nicht mehr, wenn man den Spieß nach dem trocknen entfernt Ggf. noch ein paar Krümmel ins Loch streuen. Fertig. Geht flott und sieht super schön aus :)

KOMMENTARE
Oreo Pralinen

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das sind ja leckere kleine Teilchen, LG Barbara
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Klasse gemacht da greife ich gerne zu Lg bruno
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Suppi. LG Brigitte

Um das Rezept "Oreo Pralinen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung