Cake Pops - Lemon Curd- im Krümelmonsterdesign - für Kinderfest

40 Min mittel-schwer
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Fertigkuchen Vanille 600 g 1
Fischkäse 125 g
Lemon Curd oder Alternativ Zitronenmarmelade 2 Eßl.
Weiße Kuvertüre 200 g
Kokosfett 25 g
Mini-Oreo Kekse 1 Becher
Blaue Lebensmittelfarbe - z.B. von Wilton etwas
Cake Pop Stiele 25
weißer Fondant 20 g
Lebensmittelstift schwarz etwas
ggf. Essbarer Kleber oder Puderzucker/Wasser gemisch etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 25 Min

1.Fertigkuchen zerbröseln (man kann natürlich auch einen selbstgebackenen Rührkuchen nehmen) mit dem Frischkäse und dem Lemon Curd vermischen (Lemon Curd findet man bei Edeka bei den Marmeladen aus England - gibt zwei Firmen die es anbieten - das abgebildete ist das günstigere). Kugeln zu ca. 30 g Formen einen Mund reinschneiden und für 15-30 Mintuen in den Froster geben.

2.Die Augen für der Krümelmonster hatte ich schon am Vortag vorbereit. Die Kugeln aus Weißem Fondant rollen mit (schielenden Augen) aufmalen und immer zwei mit etwas Kleber zusammensetzen. Die Mini-Oreo Kekse sind eigentlich zu Dick ich nehme immer nur eine Hälfte. Das heißt Trennen und dann das weiße abkratzen. Auch das schon vorbereiten.

3.Die Weiße Kuvertüre mit dem Palmin im Wasserbad schmelzen und mit Lebensmittelfarbe einfärben. Die Stiele 1 cm in die Kuvertüre tauchen und dann in die Kugel stecken. dann alle wieder in den Kühlschrank für 15 Minuten.

4.Die Vorbereiteten Augen und Kekse zurechtstellen. Die Pops in die Kuvertüre tauchen. Gut ablaufen lassen. Sofort die Augen aufsetzen und den Oreo Keks in den Mund stecken.

Auch lecker

Kommentare zu „Cake Pops - Lemon Curd- im Krümelmonsterdesign - für Kinderfest“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cake Pops - Lemon Curd- im Krümelmonsterdesign - für Kinderfest“