Rudolph Cake Pops

1 Std leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Tortenboden Biskuit 1
Frischkäse 250 Gramm
Schmand 200 Gramm
Cake Pops Stiele oder Schaschlikspieße etwas
rote M und M etwas
Kuvertüre weiß 50 Gramm
Zartbitter-Kuvertüre 200 Gramm
Palmin 1 Esslöffel
Salzbrezeln etwas

Zubereitung

Vorbereitung

1.Wenns schnell gehen soll kann ein fertiger Biskuitboden "herhalten", ansonsten zuerst einen backen und zum Abkühlen zur Seite stellen.

2.Ein großes Stück Styropur mit Alufolie umwickeln. Notfalls geht auch ein Eierkarton, in den man die Cake Pops stecken kann.

3.Die Salzbrezeln so brechen, dass aus dem mittleren Stück das Dreieck heil bleibt für das Geweih.

4.Die weiße Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Mit Hilfe einer Spritze für die Augen 2 kleine, runde Klekse auf eine Silikonmatte spritzen. Für die Nase einen etwas größeren, runden Kleks spritzen, etwas abkühlen lassen und den roten M&M mittig platzieren. Die braune Kuvertüre zusammen mit dem Palmin ebenfalls schmelzen. Auf die abgekühlten, noch weißen Augen einen kleinen, braunen Punkt spritzen. Auf die Seite stellen.

Cake Pops herstellen

5.Den Biskuitboden sehr fein zerkrümeln. Im TM ca 10 Sekunden, Stufe 4. Löffelweise den Schmand und Frischkäse unterkneten, bis der Krümelteig eine feste Konsistenz erreicht. Daraus kleine, runde Kugeln formen und auf einen Cake Pop Stiel stecken. Den Stiel vorher in die dunkle Kuvertüre tauchen und in der "Wartesschlange" auf dem Styropur platzieren.

Verzieren

6.Nach und nach die Kuchenteigkugeln mit der dunklen Kuvertüre überziehen. Dabei den Stiel immer leicht an den Rand der Schüssel klopfen, damit die Kuvertüre gut abtropft. Die Brezeln für das Geweih immer gleich reinstecken, sonst reisst die Schokolade wenn sie schon zu hart ist. Die Cake Pops im Styropurklotz zur Seite stellen und die Schokolade etwas fester werden lassen. Nun die vorbereiteten Nasen und Augen von der Silikonmatte lösen und auf dem Cake Pop platzieren, dabei leicht andrücken.

7.Ich habe die Cake Pops für den letzten Weihnachtsbazar unserer Schule gemacht und die "Teile" waren der "Renner"

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rudolph Cake Pops“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rudolph Cake Pops“