Cake Pops

1 Std 30 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 18 Personen
Tortenboden aus Mürbeteig fettreich 300 Gramm
Frischkäse Doppelrahmstufe 140 Gramm
Butter 60 Gramm
Puderzucker 70 Gramm
Kuvertüre weiß und dunkel - wie man mag 200 Gramm
Zuckerdekor - wie man mag :) 1 Prise
Holzstäbchen 18 Stück

Zubereitung

1.Den Tortenboden zerkrümeln

2.Butter, Frischkäse und Puderzucker etwa 3 Minuten mit dem Handrührgerät cremig schlagen.

3.Tortenbodenkrümmel in die Creme geben und mit einem Löffel, später mit der Hand gut durchkneten, sodass ein Teig entsteht. Anschliessend für 30 Minuten in den Kühlschrank.

4.Da der Teig nach der Sitzung im Kühlschrank etwas fester geworden ist, lässt er sich gut in 18 Stücke Schneiden und zu einer Kugel formen!

5.Derweil Kuvertüre schmelzen, die Holzstäbchen ein paar Zentimeter in die Schokolade tauchen und dann ins Teigbällchen pieken - Das gibt dem Teig besseren halt auf dem Stäbchen!

6.Ich habe für meine Cakepops dunkle und weiße Schokolade, sowie Weiße/Crisp verwendet und eine bunte Zuckerdekor Mischung vom Doktor Ö! Damit kann man schön varriieren :) Aus Cakepops lassen sich aber noch allerhand tolle Figuren machen, die Verzierungs- Ideen findet man ja im Internet :)

7.So nun zurück zum Verzieren : Man hält die Cakepops am besten schräg, damit es keine Nasen gibt und rollt die Teigkugel durch die Schokolade - damit keine Stelle ausbleibt, hilft ein Löffel. Danach, wenn die Schokolade noch feucht ist, den Zuckerdekor drüber streuen. Am besten zum trocknen in Styropor oder Karton stecken!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cake Pops“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cake Pops“