Gefüllte Sandkugeln

Rezept: Gefüllte Sandkugeln
9
18
1623
Zutaten für
40
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
Butter
200 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillinzucker
1
Ei
325 g
Mehl
100 g
Speisestärke
Füllung
3 EL
Johnnisbeergelee
100 g
Zartbitterkuvertüre
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1900 (454)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
63,4 g
Fett
20,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gefüllte Sandkugeln

Heute Ostern,Morgen Twixaaaaber am Teig ändert sich nix
und noch eine Weihnachtsschoki
Kokosherzen

ZUBEREITUNG
Gefüllte Sandkugeln

1
Butter, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Das Ei zufügen. Mehl und Speisestärke unterrühren, und aus dem Teig walnußgroße Kugeln formen.
2
Ein Blech mit Backpapier belegen und die Kugeln daraufgeben. In die Mitte jeder Kugel eine kleine Mulde drücken und diese mit glattgerührter Marmelade füllen.
3
Im vorgeheizten Ofen bei 180°-190° etwa 10-12 Min. auf der mittleren Schiene backen.
4
Danach die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Unterseite der Kekse hineintauchen, und gut trocknen lassen.

KOMMENTARE
Gefüllte Sandkugeln

Benutzerbild von Test00
   Test00
Einfach nur lecker. Besser geht es nicht. LG. Dieter
Benutzerbild von Ragnar
   Ragnar
Ich kenne Sandkugeln noch aus dem Kindergarten... da knirschten die immer so zwischen den Milchzähnen... und geschmeckt hat der Sand auch nicht ! Kein Vergleich zu deinen Kugeln ! Leckere 5*. LG ingo
Benutzerbild von Plogi
   Plogi
tolle Bilder und die Plätzchen sehen nach mehr aus 5 *****lg Sonja
Benutzerbild von nannsi
   nannsi
Sehen die leeeeecker aus!!!!!!! 5* LG, Anna
Benutzerbild von Firebird41
   Firebird41
Liebe Olga. Du übertriffst dich mal wieder selbst. Super Rezept. Kommt in meine Sammlung. 5 ***** für dich. Glg Ute

Um das Rezept "Gefüllte Sandkugeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung