Kosakenkugeln

mittel-schwer
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 60 Personen
Mehl 250 g
Mandeln gemahlen 100 g
Puderzucker 100 g
Kakaopulver 40 g
Backpulver 2 TL
Eigelb 3
Butter 200 g
Salz 1 Pr
Zimt TL
Füllung etwas
Schokolade weiß 100 g
Haselnußglasur 75 g
Sahne 50 ml
Butter weich 40 g
Rum 2 EL
Dekoration etwas
Kuchenglasur, hell 50 g
gehackte Pistazien etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2018 (482)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
38,3 g
Fett
32,4 g

Zubereitung

1.Mehl, Puderzucker, Kakao, Salz, Backpulver mischen, und sieben. Dann mit den Mandeln vermischen. Eine Mulde in die Mitte drücken, und die Eigelbe in die Mulde gleiten lassen. Die Butter in kleinen Stücken auf den Rand des Mehlgemisches verteilen, und von der Mitte aus mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verknten.

2.Den Teig in Rollen formen, in Folie wickeln, und für 60 Min. im Kühlschrank kühlen lassen.

3.Anschließen die Rollen mit einem Messer in 1 cm dicke Scheiben schneiden, und zu Kugeln rollen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen.

4.Mit einem Kochlöffel tiefe Löcher in die Kugeln drücken, und weitere 10 Min. kühlen. Ofen auf 175° vorheizen, und auf der Mittelschiene 15-18 Min. backen. und vollständig auskühlen lassen.

5.Für die Pralinen füllen die weiße Schokolade und die Haselnussglasur fein und gleichmäßig zerkleinern. Die Sahne erhitzen und vom Herd nehmen. Schokolade und Glasur unterrühren und schmelzen. Die Pralinenmasse so weit abkühlen lassen, daß sie spritzfähig ist.

6.Mit den Quirlen des Handrührers nach und nach den Rum und die Butter unterschlagen. Pralinenmasse und Butter sollten die gleiche kalte Temperatur haben, weil sonst die Creme gerinnt!

7.Nun die Masse mit einem Spritzbeutel in die Löcher der Kugeln spritzen, und obenauf mit gehackten Pistazien bestreuen. Für mindestens 5 Stunden kühl stellen.

8.Nun die Kuchenglasur in einem Wasserbad auflösen, in selbstgedrehte Tütchen füllen, und damit noch nach Belieben, (Tupfer oder Kreise) garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kosakenkugeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kosakenkugeln“