Amarettokugeln

1 Std 45 Min leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Butter 250 gr.
Vanillezucker 2 Päckchen
Puderzucker 40 gr.
Amaretto [ oder auch ein bisschen mehr] 2 cl
Mehl 300 gr.
Speisestärke 80 gr.
Backpulver 0,5 Teelöffel
Vollmilchschokolade 100 gr.
Gelee nach Geschmack etwas

Zubereitung

1.Butter mit Vanillezucker und Puderzucker schaumig rühren. Das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver mischen und auf die Buttermischung sieben.Das ganze schnell mit dem Amaretto zu einem glatten kompakten Teig kneten. Den Teig in ein feuchtes Tuch wickeln und im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen.

2.Anschließend aus dem Teig runde Kugeln (etwa Walnußgroß) und diese auf ein Backblech legen.In die Mitte der Kugeln eine kleine Mulde eindrücken und auf 180 - 200° Grad im vorgeheizten Ofen ca. 10 - 15 Minuten backen. Nach dem backen, noch warm mit Puderzucker bestäuben.

3.Vollmilchschokolade im Wasserbad schmelzen und je einen Klacks in die Mulde geben oder wer möchte, kann auch Marmelade kurz anwärmen und in die Mitte geben,je nach Geschmack.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Amarettokugeln“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Amarettokugeln“