Mandel-Kokos-Kugeln

45 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 500 g
Ei 1
Butter oder Margarine 250 g
Zucker 175 g
Backpulver 1 Päckchen
Mandeln,geröstet und grob gemahlen 2 Pk.
weiße Schokolade etwas
Kokosraspeln etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1490 (356)
Eiweiß
7,4 g
Kohlenhydrate
78,9 g
Fett
0,7 g

Zubereitung

1.Vorbereiten: Die Mandeln kurz in einer Pfanne oder im Backofen von allen Seiten rösten,abkühlen,im Mixer grob zermahlen und auf einem Teller erkalten lassen.

2.Backofen auf 180 Grad ( Umluft 160 Grad ) vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

3.Butter oder Margarine mit dem Zucker und dem Ei cremig rühren. Mehl mit dem Backpulver und den Mandeln mischen und unter die Ei-Butter-Masse kneten. Sollte der Teig noch kleben, etwas Mehl zufügen.

4.Nun aus der Masse kleine Kugeln formen und auf die Bleche mit etwas Abstand verteilen.

5.Die Kugeln nun im vorgeheizten Backofen ca 20-25 Minuten backen,herausnehmen und erkalten lassen.

6.Die Kuvertüre über ein Wasserbad zum schmelzen bringen und die Kokosraspeln auf einen Teller geben.

7.Die Kugeln erst in weißer Schokolade tauchen und die Kugeln damit überziehen und dann in die Kokosraspeln wälzen. Auf ein Stück Backpapier trocknen lassen.

8.Die getrockneten Kugeln in einer luftdichten Dose aufbewahren.

9.Man kann auch die Kugeln statt in Kokos auch in gemahlene,geröstete Mandeln wälzen.

10.Tipp: Wer mag kann unter den Gebäckteig noch etwas Kakao untermischen. Schmeckt auch sehr sehr lecker oder man versucht es mit gemahlenen Haselnüssen statt der mandeln. Es ist euch überlassen :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mandel-Kokos-Kugeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandel-Kokos-Kugeln“