Eierlikör-Pralinen mit Löffelbiskuit

30 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Löffelbiskuits 200 g
gemahlene Mandeln 100 g
Eierlikör 200 ml
weiße Kuvertüre 150 g
Zartbitterkuvertüre 50 g
Palmfett 10 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Löffelbiskuits fein reiben oder in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Fleischklopfer zerbröseln. Mit den gemahlenen Mandeln und Eierlikör in einer Schüssel vermischen. Ist die Masse zu fest noch etwas Eierlikör dazugeben, ist sie zu weich noch etwas Mandeln oder Löffelbiskuit-Brösel dazugeben.

2.Die Masse mit angefeuchteten Händen zu kleinen Kugeln formen und kurz kalt stellen. Die weiße Kuvertüre und Palmfett im Wasserbad schmelzen. Die Zartbitterkuvertüre ebenso schmelzen. Die Kugeln in die weiße Kuvertüre tauchen und auf einem Kuchengitter oder Backpapier trocknen lassen. Dann mit der dunklen Kuvertüre besprenkeln.

3.Ebenso kann man dunkle und weiße Kuvertüre natürlich tauschen. Oder man wälzt die Kugeln in Kakaopulver oder Puderzucker. Auch schön, die Kugeln in weiße Kuvertüre tauchen und dann in Kokosraspeln wälzen oder damit bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierlikör-Pralinen mit Löffelbiskuit“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierlikör-Pralinen mit Löffelbiskuit“