Pralinen: Rumkugeln

Rezept: Pralinen: Rumkugeln
die schmecken das ganze Jahr
die schmecken das ganze Jahr
02:45
2
1634
10
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
350 Gramm
Kuvertüre dunkel
100 Gramm
Haselnüsse gemahlen
125 ml
Sahne
6 Tropfen
Rumaroma
50 ml
Strohrum 80%
Schokostreusel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.12.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1448 (346)
Eiweiß
8,4 g
Kohlenhydrate
37,8 g
Fett
15,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pralinen: Rumkugeln

ZUBEREITUNG
Pralinen: Rumkugeln

1
Die Kuvertüre hacken und die Sahne erhitzen und kurz aufkochen lassen. Die Haselnüsse ohne Fett anrösten.
2
Gehackte Kuvertüre und Nüsse zur Sahne geben und gut verrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist.
3
Sobald diese Masse etwas abgekühlt ist, das Rumaroma und den 80%igen Strohrum unterrühren.
4
Im Kühlschrank lagern, bis die Masse sich leicht mit feuchten Händen zu kirschgroßen Kugeln rollen lässt. Diese sofort in Schokostreuseln wälzen.
5
Die fertigen Kugeln entweder in kleine Papierförmchen legen oder anderweitig verpacken.
6
Anmerkung: Selbstverständlich kann man auch anderen Rum verwenden und die Kugeln in Kakaopulver, Kokosraspeln oder Puderzucker wälzen. Es besteht aber auf jeden Fall Suchtgefahr.

KOMMENTARE
Pralinen: Rumkugeln

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
da stimme ich dir doch auf jeden Fall zu. Die haben wirklich Suchtkarakter. Mein Mann kann nun mal nicht an dem Bonbonglas vorbei gehen, ohne eine von diesen kleinen Dingern zu vernaschen. Ich habe in diesem Jahr auch schon das dritte Mal welche hergestellt ;-))). Die nächsten gibt es dann mal nach Deinem Rezept. LG und ein gesundes 2017
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
lecker....LG Sabine

Um das Rezept "Pralinen: Rumkugeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung