Pralinen: Rumkugeln

2 Std 45 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kuvertüre dunkel 350 Gramm
Haselnüsse gemahlen 100 Gramm
Sahne 125 ml
Rumaroma 6 Tropfen
Strohrum 80% 50 ml
Schokostreusel etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1448 (346)
Eiweiß
8,4 g
Kohlenhydrate
37,8 g
Fett
15,8 g

Zubereitung

1.Die Kuvertüre hacken und die Sahne erhitzen und kurz aufkochen lassen. Die Haselnüsse ohne Fett anrösten.

2.Gehackte Kuvertüre und Nüsse zur Sahne geben und gut verrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist.

3.Sobald diese Masse etwas abgekühlt ist, das Rumaroma und den 80%igen Strohrum unterrühren.

4.Im Kühlschrank lagern, bis die Masse sich leicht mit feuchten Händen zu kirschgroßen Kugeln rollen lässt. Diese sofort in Schokostreuseln wälzen.

5.Die fertigen Kugeln entweder in kleine Papierförmchen legen oder anderweitig verpacken.

6.Anmerkung: Selbstverständlich kann man auch anderen Rum verwenden und die Kugeln in Kakaopulver, Kokosraspeln oder Puderzucker wälzen. Es besteht aber auf jeden Fall Suchtgefahr.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pralinen: Rumkugeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pralinen: Rumkugeln“