Mozart-Kugeln

1 Std 30 Min leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nougat 100 g
Marzipan Rohmasse 200 g
Puderzucker 70 g
Amaretto 30 ml
Schokoladenglasur etwas

Zubereitung

1.Das Nougat zu 20 kleinen Kugeln formen (ich nehme diese Packungen wo einzelne Portionsstückchen drin sind, diese halbiere ich und habe so die richtige Menge) .

2.Das Marzipan mit dem Puderzucker und dem Amaretto verkneten und daraus 20 etwas größere Kugeln formen.

3.Die Marzipankugel etas flach drücken, die Nougatkugel in die Mitte legen, das Marzipan rumlegen und wieder zur Kugel formen.

4.Die fertigen Kugeln mit Hilfe einer Gabel in flüssige Schokoladenglasur tauchen und auf einem eingeöltem Gitter abtropfen lassen. Den Guss fest werden lassen und die Kugeln dann vorsichtig lösen. Die fertigen Kugeln in einem luftdichtem Behälter geben und kühl lagern.

5.Wer keinen Alkohol nehmen möchte, kann statt dessen Orangensaft nehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mozart-Kugeln“

Rezept bewerten:
4,69 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mozart-Kugeln“