Gerstensuppe

Rezept: Gerstensuppe
nach einem Rezept von Andreas Geitl
4
nach einem Rezept von Andreas Geitl
3
4464
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
für die Suppe:
120 g
Rollgerste (grobe Graupen)
50 g
Butter
1
Gemüsezwiebel
2
Karotte
50 g
Sellerie frisch
1
Kartoffel
50 g
Rauchspeck
100 g
Landjäger
250 ml
Weißwein
2 Liter
Rinderbrühe
100 g
Speckschwarte
Salz
Pfeffer
50 ml
Sahne
1 Bund
Schnittlauch
für das Gewürzsäckchen:
1 Zweig
Thymian
1
Lorbeerblatt
2
Wacholderbeere
1
Gewürznelke
0,5 TL
Pfefferkörner schwarz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
226 (54)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
4,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Gerstensuppe

Wurstsalat

ZUBEREITUNG
Gerstensuppe

Am Vortag:
1
Die Rollgerste (Graupen) über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen.
...zuerst wird das Gemüse geschnipselt!!!
2
Das Gemüse waschen und in Würfel (ca. 5mm) schneiden, auch den Rauchspeck und die Landjäger in gleich große Würfel schneiden.
...jetzt geht es mit der Suppe los.
3
Die feingewürfelte Zwiebel in etwas Butter anschwitzen, die gut abgetropfte Rollgerste (Graupen), Gemüsewürfel, Rauchspeckwürfel und Landjägerwürfel kurz mit anschwitzen lassen. Jetzt geben wir die Speckschwarte und das Gewürzsäcken dazu und gießen mit Weißwein und Rinderbrühe auf. Die Suppe bei kleiner Flamme ca. 30 Minuten köcheln lassen. Nach Bedarf mit Rinderbrühe aufgiesen.
4
Das Gewürzsäckchen und die Speckschwarte entfernen, die Sahne dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
In vorgewärmte Teller geben, mit geschnitten Schnittlauch garnieren. Bon appétit
Tipp:
6
Etwas Olivenöl mit Knoblauch in eine heiße Pfanne geben und darin eine Scheibe Brot rösten ... schmeckt dazu sehr gut.

KOMMENTARE
Gerstensuppe

Benutzerbild von Test00
   Test00
Schmeckt klasse so eine Gerstensuppe, ich mag und mach sie auch oft. Hast lecker gekocht. LG. Dieter
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Ein sehr schönes Rezept, gerade zu der kühlen Jahreszeit passend, sehr gut beschrieben und appetitlich präsentiert!
Benutzerbild von Tandora
   Tandora
ja die mag ich LG Tandora

Um das Rezept "Gerstensuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung