Fleisch: Lammragout in Zitronensoße

1 Std 30 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lammfleisch aus Schulter oder Keule in 2 cm Würfel geschnitten 750 g
Räucherbuach gewürfelt 50 g
Butterschmalz 2 EL
unbehandelte Zitrone, Schale und Saft 1 Stück
trockener Weißwein 0,25 l
Fleischbrühe 0,25 l
Eigelb 3 Stück
Zwiebel, gewürfelt 1 Stück
Knoblauchzehen 3 Stück
Mehl 1 EL
Salz, Pfeffer, Muskat, Lemoncurry etwas
Ingwerwurzel, fein gehackt 3 Scheiben

Zubereitung

1.Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen und zunächst den Räucherbauch darin anbraten, dann die mehlierten Lammfleischwürfel nach und nach dazugeben und ebenfalls unter Rühren anbraten. Schließlich die gewürfelte Zwiebel, den kleingehackten Knoblauch und Ingwer unterrühren und glasig dünsten.

2.Nun mit der Hälfte des Weißweines ablöschen und mit Salz, Pfeffer, ca 1 TL Lemoncurry und Muskat würzen. Köcheln lassen bis der Wein eingekocht ist, dabei immer wieder umrühren, damit sich die Soße nicht anlegt. Den Rest des Weines und die Fleischbrühe angießen, den Topf verschließen und das Ragout ca. 1 Stunde sanft köcheln lassen.

3.Wenn das Fleisch weich ist, dieses aus der Soße nehmen und wam stellen. Dann die Eigelbe mit ca. 2 EL Zitronensaft verquirlen. Die Soße von der Herdplatte nehmen und die Eiercreme langsam in die Soße fließen lassen und unterrühren. Nochmal heiß machen, aber keinesfalls kochen lassen - gerinnt sonst. Falls es zu sauer ist, etwas Zucker unterrühren.

4.Die Zitronenschale ganz dünn von der Zitrone abschneiden und in feine Streifchen schneiden. Die Soße nochmal abschmecken, evtl. nachwürzen und die Fleischstückchen wieder in die Soße geben, mit der Zitronenschale bestreuen und servieren.

5.Bei mir gab es Reis dazu, es schmeckt aber auch Polenta oder Kartoffelbrei.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Lammragout in Zitronensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Lammragout in Zitronensoße“