Griechischer Kritharaki-Hack-Auflauf

55 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderhack 500 g
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Paprika 2 Stk.
Tomatenmark 2 EL
Rotwein 100 ml
Tomaten stückig, 425 ml 1 Dose
Kritharaki, das sind kleine Nudeln in Reisform 300 g
Gemüsebrühe 650 ml
Frischkäse oder Schmand oder saure Sahne o.ä. 2 EL
Milch 100 ml
Oliven 10 Stk.
Schafskäse 200 g
Zimt 0,5 TL
Cumin, gemahlener Kreuzkümmel 0,5 TL
Salz, Pfeffer etwas
Paprikapulver etwas
Cayennepfeffer etwas
Thymian, frisch oder getrocknet etwas
Oregano, frisch oder getrocknet etwas
n. B. Reibekäse zum Überbacken etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
55 Min

1.Zwiebel würfeln und gemeinsam mit dem Hackfleisch in einer großen Pfanne anbraten. Paprika in Würfel schneiden, dazugeben. Tomatenmark kurz mit anschwitzen, mit dem Rotwein ablöschen. Tomaten aus der Dose und Knoblauch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Paprikapulver, Zimt, Cumin, Thymian, Oregano würzen.

2.Milch und Frischkäse einrühren und mit der Brühe aufgießen. Aufkochen lassen, dann kurz bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Pfanne vom Herd ziehen. Die Kritharaki roh dazugeben und alles gut verrühren.

3.Schafskäse würfeln, Oliven halbieren und beides ebenfalls unter die ganze Masse rühren. Dann alles in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 35 - 40 Minuten backen. Wer mag gibt nach 15 Min. der Backzeit noch etwas Reibekäse darüber.

4.Vor dem Backen sieht das ganze sehr flüssig aus, das soll aber so sein, da die Kritharaki einen großen Teil der Flüssigkeit aufsaugen. Dazu passt z. B. ein griechischer Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Griechischer Kritharaki-Hack-Auflauf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Griechischer Kritharaki-Hack-Auflauf“