Kaiserschmarren mit Mascarpone

20 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Teig:
Mehl 180 g
Eier 4
Zucker 4 EL
Salz 1 Prise
Milch 0,125 L
Mascarpone 250 g
Außerdem:
Butterschmalz 3 EL
Puderzucker zum Bestäuben etwas

Zubereitung

1.In einer Schüssel das Mehl sieben. Eier trennen. die Eiweiße in eine Schüssel geben und kalt stellen. Die Eigelbe zum Mehl schütten, zucker, salz, Miklch und mascarpone dazugeben und alles zu einem zähflüssigen Teig verarbeiten und ca. 45 Minuten quellen lassen.

2.Eiweiße sehr steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

3.Eine Pfanne mit Fett erhitzen und bei kleiner Hitze einen dicken Pfannkuchen ausbacken, erst von einer Seite dann von der anderen Seite, bis er hellbraun geworden ist. Mit Hilfe einer Gabel in kleine Stücke teilen, und 1-2 Minuten weiterbacken. Aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warm halten. Dann einen zweiten Pfannkuchen backen und genauso verfahren wie beim Ersten.

4.Vor dem Servieren dick mit puderzucker bestäuben.

5.Dieser Kaiserschmarren aus Österreich mit Mascarpone verfeinert schmeckt klassisch mit Puderzucker. Sie können den Pfannkuchen auch mit Vanillesauce, Apfelmus oder einem fruchtigen Kompott reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaiserschmarren mit Mascarpone“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaiserschmarren mit Mascarpone“