Pfirsich-Mascarpone-Torte

leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Butter kalt 175 gr
Zucker 275 gr.
Eier 7
Mehl 175 gr.
Haselnüsse gemahlen 75 gr.
Salz etwas
Pfirsich, Abtropfgewicht 480 gr 1 Dose
Quark 500 gr.
Mascarpone 500 gr.
Vanillepuddingpulver 2 Pck
Zitronenabrieb 1 Pck
Vanillezucker 1 Pck
Frischhhaltefolie etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1105 (264)
Eiweiß
7,1 g
Kohlenhydrate
28,4 g
Fett
13,3 g

Zubereitung

1.125 gr. Butter in Flöckchen, 75 gr Zucker, 1 Ei, 1 Prise Salz, Mehl und Haselnüsse mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie einwickeln und für 30 Minuten ab in den Kühlschrank.

2.In der Zwischenzeit Pfirsiche abtropfen lassen und sechsteln (Saft auffangen, kann man später mit Mineralwasser gemischt trinken, lecker). Backofen auf 175 °C vorheizen. 50 gr Butter in einem Topf schmelzen, vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.

3.Quark und Mascarpone miteinander verrühren. 6 Eier nacheinander unterrühren. Puddingpulver, 200 gr. Zucker, 1 Prise Salz, Zitronenabrieb und Vanillezucker mischen und ebenfalls unter die Käsemasse rühren. Zuletzt kommt noch die flüssige Butter dazu.

4.Eine Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand leicht einfetten. Teig hineinlegen und am Rand leicht hochdrücken.

5.Käsemasse in die Form füllen und die Pfirsichsechstel oben drauf legen (Vorsicht wird sehr voll) Im Backofen ca. 75 Minuten backen. (evtl. für die letzten 15 Minuten mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird)

6.Torte aus dem Ofen nehmen, und nach ca. 30 Minuten (wenn er sich etwas gesetzt hat) auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Wer möchte, kann noch etwas Aprikosenkonfitüre erhitzen und die Pfirsiche damit bestreichen. Dazu schmeckt geschlagene Sahne.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfirsich-Mascarpone-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfirsich-Mascarpone-Torte“