Käsekuchen mit Streusel

1 Std leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Teig: etwas
Weizenmehl Type 405 250 g
Zucker 75 g
Eigelb Größe M 1
Saft von einer 1/2 Zitrone etwas
Butter 125 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Backpulver 0,5 Päckchen
Für den Belag: etwas
Butter 125 g
Zucker 150 g
Grieß 2 EL, ggestichen
Eier, trennen, Größe M 6
Saft von einer 1/2 Zitrone etwas
Magerquark 750 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1138 (272)
Eiweiß
8,3 g
Kohlenhydrate
21,8 g
Fett
16,8 g

Zubereitung

1.Das Weizenmehl mit Backpulver vermischen und in eine Schüssel sieben. Zucker, Eigelb, Zitronensaft, Butter und Vanillezucker dazugeben und zu Streuseln verarbeiten.

2.Eine Springform (28 cm Ø) einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. 3/4 der Streusel in die Form hineindrücken und kalt stellen.

3.Für den Belag die Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eigelb einzeln nach und nach unterrühren, dann den Grieß und Zitronensaft dazugeben. Magerquark kurz unterrühren. Die Eiweiße mit einer Prise Salz zu sehr steifen Schnee schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben. Auf den Streuselteig füllen und glatt streichen. Mit restlichen Streuseln bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 175° C (Ober-/Unterhitze) etwa 70 Minuten backen. Nach etwa 40 Minuten Backzeit mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird. Den fertigen Kuchen noch etwa 30 Minuten im ausgeschalteten Backofen bei geöffneter Tür abkühlen lassen. (Am besten einen Kochlöffel einklemmen). Erst dann aus dem Backofen nehmen und den Sprinformrand lösen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen mit Streusel“

Rezept bewerten:
4,69 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen mit Streusel“