Zwetschgen-Kuchen mit Mandelkaramell

1 Std 20 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für ca. 12 Stücke; Für den Rührteig:
weiche Butter 200 g
Zucker 200 g
Bourbonvanillezucker 1 Päckchen
Eier Größe M 5
Weizenmehl Type 405 oder 550 300 g
Weichweizengrieß 80 g
Backpulver 1 Päckchen
Für den Belag:
Zwetschgen 750 g
Butter 80 g
Zucker 75 g
Mandelblättchen 50 g

Zubereitung

1.Zwetschgen putzen, halbieren und entsteinen, auf einem Sieb abtropfen lassen.

2.Backofen auf 180° C (Umluft: 160° C) vorheizen. Eine Springform (26 cm Ø) einfetten, mit Semmelbröseln ausstreuen und kalt stellen.

3.Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren. Mehl mit Grieß und Backpulver vermischen und uner die Masse rühren. Teig in die vorbereitete Springform geben und glatt streichen, mit den vorbereiteten Zwetschgen belegen und im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen.

4.Inzwischen die Butter in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen lassen, Zucker darin auflösen. Mandelblättchen untermischen. Die Mandel-Zucker-Mischung auf dem Kuchen verteilen und weitere 40-45 Minuten backen, nach etwa 25-30 Minuten mit Alufolie abdecken, damit der Belag nicht zu dunkel wird.

5.Aus dem Backofen nehmen und in der Form etwa 30 Minuten ruhen lassen, erst dann den Formrand lösen und abkühlen lassen.

6.In Stücke schneiden und mit Schlagsahne servieren.

7.Tipp: Dazu schmeckt auch Vanillesauce oder eine Kugel Nusseis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgen-Kuchen mit Mandelkaramell“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgen-Kuchen mit Mandelkaramell“