Käsekuchen mit Mascarpone

3 Std leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl gesiebt 180 Gramm
Zitronen unbehandelt 2 Stück
Zucker 240 Gramm
Vanille Zucker 2 Päckchen
Salz 1 Prise
Butter 100 Gramm
Eigelb 3
Magerquark 500 Gramm
Mascarpone 500gr. 1 Becher
Eier 5
Schlagsahne 4 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1117 (267)
Eiweiß
7,8 g
Kohlenhydrate
34,1 g
Fett
10,8 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
2 Std 30 Min
Ruhezeit:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
4 Std 30 Min

1.Zitronen waschen und die Schale fein abreiben 1/4 der Zitronenschale, 150 g Mehl, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanille Zucker, 1 Prise Salz, kalte Butter In Flöckchen und 1 Eigelb zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.Nur den Boden einer Springform (26 cm) fetten und mit Mehl bestäuben.Teig auf dem Springformboden ausrollen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. Springformrand um den Boden legen. Im vorgeheizten Backofen 200° C 15-20 Minuten backen. In Form auskühlen lassen.

3.Saft der Zitronen auspressen mit restlicher Zitronenschale Quark, Mascarpone, restlichem Zucker und Vanille-Zucker, 1 Prise Salz, restlichem Eigelb, Eier Sahne und übrigem Mehl glatt rühren. Die sehr flüssige Quark- Masse auf den vorgebacken Mürbeteigboden gießen und vorgeheizten Backofen 250° C ca. 10 Minuten backen. Dann die Temperatur herunterschalten und den Kuchen weitere 2 Stunden bei 125°C backen. Eventuell zum Ende der Backzeit den Kuchen mit etwas Pergamentpapier abdecken. Evtl. den Rand mit Puderzucker bestäuben. Damit der Kuchen nicht zusammenfällt im Ofen (Tür angelehnt lassen/Spalt) abkühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen mit Mascarpone“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen mit Mascarpone“