Kasseler und Kohlwurst mit Grünkohl NT

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Grünkohl TK 1 Kilogramm
Zwiebeln 3
Fleischbrühe klar 1 Liter
Schmalz etwas
Kasseler Nacken 1 Kilogramm
Kohlwürstchen 4
Haferflocken etwas

Zubereitung

1.Die Zwiebeln Schälen, 2 Zwiebeln hacken, 2 Zwiebeln grob schneiden. Einen Bräter auf den angefeuerten Ofen stellen und die Zwiebeln in dem heißem Schmalz anbraten., den Grünkohl zufügen und kurz mit anbraten, die Brühe angießen alles gut durchrühren, den Bräter schließen und 25 Minuten kochen lassen.

2.Den Bräter öffnen, den Grünkohl abschmecken, die grobgehackten Zwiebeln mit dem Kasseler und der Kohlwurst zufügen und alles wieder 10 Minuten gut durchkochen evtl. noch etwas Wasser angießen.

3.Den Bräter abgedeckelt auf die Seite der Ofen(koch)fläche ziehen (hier ist die Temperatur so hoch, das Teewasser heiß wäre aber nicht kocht). An der Seite der Ofenkochfläche, oder auf der Nachwärme des Ofens 5-7 Stunden stehen lassen. Oma nahm das nicht so genau, weil sie zu tun hatte und das Fleisch so wie so zart war;-))

4.Den Bräter öffnen, das Fleisch und die Kohlwurst herausheben und auf eine Platte geben. Den Grünkohl erneut abschmecken und evtl. wieder auf die Mitte des Ofens ziehen, die Flüssigkeit mit ein paar Haferflocken binden. 5 Minuten köcheln lassen und zu dem Fleisch geben.

5.Das ist natürlich auch auf dem normalem Herd möglich, dann den Bräter bei 85°C in den Backofen geben. (Kostet heute aber gutes Geld) Mit dem Holzofen kann man gleich das ganze Haus wärmen und Kochen ist nebenbei kostenlos, wenn es ein eben solcher Küchenherd ist, wie Oma ihn hatte.

Auch lecker

Kommentare zu „Kasseler und Kohlwurst mit Grünkohl NT“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kasseler und Kohlwurst mit Grünkohl NT“