Curry-Reis mit Lauch und Mais ...

30 Min leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Reis parboiled 120 g
Salz 1 Teelöffel
Markenbutter 30 g
Salz 1 Prise
Lauchstange 1 kleine
Mais - 140g Einwaage 1 kl. Dose
Chiliflocken etwas
Curry 1 Esslöffel
Tomate 1 kleine
Basilikumzweig 1

Zubereitung

1.Vorbereitung: Lauch in sehr feine Ringe schneiden. Mais in einem Sieb mit klarem Wasser durchspülen und gut abtropfen lassen. Tomate entkernen und anschließend fein würfeln, Basilikumblätter vom Zweig zupfen und in feine Streifen schneiden.

2.Zubereitung: Den Reis im kochenden Salzwasser 20 Minuten garen, dann in einem Sieb abtropfen lassen - zurück in den Topf geben.

3.Während der Reis gart, die Butter mit einer Prise Salz in einem Topf schmelzen, die Lauchringe nur ganz kurz darin andünsten, die Maiskörner mit Chiliflocken zugeben und gerade heiß werden lassen.

4.Das Gemüse etwas zur Seite schieben, den Curry auf die freie Stelle geben und kurz anschwitzen (nicht zu lange, sonst wird er bitter!) - dann durchmischen und zu dem abgetropften Reis im Topf geben.

5.Die rohen Tomatenwürfelchen mit den Basilikum-Streifen dazugeben, alles gut vermischen und servieren.

6.Ich habe eine Hähnchenbrust dazu serviert, die von einem Grill-Hähndl am Vortag übrig war.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Curry-Reis mit Lauch und Mais ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Curry-Reis mit Lauch und Mais ...“