Asiatisch – Schweinefilet süß-sauer Asia Style

1 Std 45 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 800 Gramm
Zwiebel frisch, groß, grob gewürfelt 1 Stk.
Mu-Err-Pilze 10 Stk.
Möhre, grob gewürfelt 1 Stk.
Chilischote rot, getrocknet, ohne Kerne 1 Stk.
Ingwer gehackt 1 TL
Chinesischer Knoblauch 1 Stk.
Paprikaschoten (rot, grün) klein gewürfelt 2 Stk.
Zitronengrasstange nur das weiße 1 Stk.
Frühlingszwiebeln 4 Stk.
Erbsen grün frisch oder TK-Ware aufgetaut 150 Gramm
Sojasprossen frisch 150 Gramm
Ananasscheiben aus der Dose, in Stücke geschnitten 3 Stk.
Sojasoße dunkel 4 EL
Sojasoße hell 4 EL
Süß-Sauer Sauce Asia Style – Rezept steht in meinem KB etwas
Süßscharfe Chilisauce – Rezept steht in meinem KB etwas
Erdnussöl etwas
Ingwerpulver etwas

Zubereitung

1.Süß-Sauer Sauce Asia Style wie in meinem KB beschrieben zubereiten und beiseite stellen. Nicht erhitzen.

2.Eine Marinade aus vier Esslöffeln dunkler Sojasauce, vier Esslöffel heller Sojasauce und vier Teelöffel Erdnussöl mischen.

3.Das Schweinefilet parieren, waschen, trocken tupfen, der länge nach halbieren und jede Hälfte in ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Die Filetscheiben in einen Gefrierbeutel geben und mit der Marinade begießen. Den Gefrierbeutel mit Küchengarn fest verschließen und die Marinade in das Fleisch einmassieren. Danach das Fleisch für eine Stunde im Kühlschrank marinieren.

4.Die Chilischote im Mörser zerkleinern. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden, das Weiße und Grüne trennen.

5.Die Reisstärke in etwas kaltem Wasser auflösen und mit den restlichen Zutaten der Sauce vermischen.

6.Zwei Esslöffel Erdnussöl in einem Wok erhitzen und die Schweinefiletscheiben von jeder eine Minute scharf anbraten. Dabei öfters wenden. Das Fleisch aus dem Wok nehmen und warm stellen.

7.Mu-Err-Pilze, Karotten, Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Ingwer in den Wok geben und zwei Minuten unter ständigem Rühren scharf anbraten. Paprikaschotewürfel und die weißen Frühlingszwiebelringe dazu geben. Alles zusammen unter ständigem rühren weitere 3 Minuten braten. Danach der vorbereiteten Sauce ablöschen, das Zitronengras dazu geben und kurz aufkochen lassen.

8.Das Fleisch und die grünen Frühlingszwiebelringe unter das Gemüse mischen und bei geringer Hitze fünf Minuten köcheln lassen. Jetzt die Sojasprossen dazu mischen und zwei Minuten weiter köcheln lassen. Zum Schluss die Ananasstücke und die Erbsen unterheben. Alles zusammen mit Chilisauce und Ingwerpulver abschmecken.

Auch lecker

Kommentare zu „Asiatisch – Schweinefilet süß-sauer Asia Style“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asiatisch – Schweinefilet süß-sauer Asia Style“