Gebratenes Hühnerfleisch mit Gemüse; säuerlich

25 Min mittel-schwer
( 98 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Sojasoße dunkel 4 EL
Salz 0,5 TL
Pflanzenöl 120 ml
Hühnchen-Geschnetzeltes 400 g
Rotweinessig 1,5 EL
Sesamöl 2 EL
Szechuanpfeffer, 0,5 TL
oder schwarzer Pfeffer etwas
Zucker braun, 1 TL
auch weißer Zucker ist geeignet etwas
Knoblauchzehen gehackt 2 Stk.
Karotten 2 Stk.
Frühlingszwiebeln 1 Bd

Zubereitung

Vorbereitungen

1.Zwei Esslöffel Soja-Sauce, Salz und zwei Esslöffel Öl verrühren, mit dem Geschnetzelten Hühnerfleisch vermischen und etwa fünf Minuten durchziehen lassen.

2.Die beiden Karotten waschen, schälen und in kleine Stückchen schneiden. Die Frühlingszwiebeln ebenfalls unter kaltem Wasser säubern, trocken tupfen, in ca. drei Zentimeter lange Stücke teilen.

3.Die restliche Soja-Sauce mit Essig, Sesamöl, Pfeffer, Zucker separat in einer kleinen Schüssel zusammen anrühren. Beiseite stellen.

Jetzt wird´s heiß im Wok

4.Das verbliebene Pflanzenöl im Wok oder einer geeigneten Pfanne erhitzen. Den gehackten Knoblauch hineingeben und zehn Sekunden lang unter Rühren braten. Das Geflügelfleisch dazugeben und ebenfalls unter Rühren bräunen. Danach aus dem Wok/der Pfanne nehmen und kurz beiseite stellen.

5.Die Karotten-Stückchen zusammen mit den gehackten Frühlingszwiebeln in den heißen Wok geben und unter Rühren gleichmäßig im übrig gebliebenem Öl garen; das Gemüse sollte noch einen leichten Biss behalten.

6.Zuletzt das bereits gebratene Hühnerfleisch wieder in den Wok zurück geben und mit dem bunten Gemüse vermengen. Die pikante Essig-Sauce über dem Fleisch-Gemüse-Mix verteilen. Einige Sekunden lang kräftig durchschmoren.

Finish

7.Das fertige „Asia-Meal“ zu gleichen Teilen auf drei Tellern verteilen und mit Reis als Beilage anrichten. Wer mag, mit gehackten Zwiebelchen bestreuen und servieren.

8.Gutes Gelingen und guten Appetit.

Getränk

9.Als Getränk zu diesem fernöstlichen Essen eignet sich Pflaumenwein sowie grüner Tee.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratenes Hühnerfleisch mit Gemüse; säuerlich“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 98 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratenes Hühnerfleisch mit Gemüse; säuerlich“