Blumenkohl-Gratin mit Hackfleisch ...

Rezept: Blumenkohl-Gratin mit Hackfleisch ...
... und Tomaten
... und Tomaten
01:00
18
2291
16
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
Für den Hackteig:
250 g
Rinderhackfleisch
1
Ei
1 Esslöffel
Semmelbrösel
2
Zwiebeln gewürfelt
2 Scheiben
Speck gewürfelt
1 rote
Chilischote fein gehackt
1 Bund
Petersilie gehackt
0,5 Teelöffel
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Für den Blumenkohl:
1 kleiner
Blumenkohl frisch
1 Teelöffel
Salz
1 Teelöffel
Zucker
Für die helle Soße:
20 g
Butter
20 g
Mehl
250 ml
Kochsud vom Blumenkohl
1 kl.
Brühwürfel
Außerdem:
5
Cocktailtomaten
20 g
Butterflöckchen
Muskatnuss frisch gerieben
2 Esslöffel
Käse geraspelt
Butter für die Form
Pfefferkörner rosa zum Garnieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.06.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1088 (260)
Eiweiß
16,3 g
Kohlenhydrate
10,9 g
Fett
16,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Blumenkohl-Gratin mit Hackfleisch ...

ZUBEREITUNG
Blumenkohl-Gratin mit Hackfleisch ...

1
Für den Hackteig die Hälfte der Zwiebeln mit den Speckwürfeln in einer Pfanne glasig braten, dann abkühlen lassen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen, den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
2
Die Speckzwiebeln mit allen übrigen Zutaten zu einem Hackteig vermischen und diesen etwas ruhen lassen.
3
Einen Liter Wasser mit Salz und Zucker aufkochen, den Blumenkohl hineingeben und 4 Minuten kochen lassen (nicht länger!), mit einem Schaumlöffel herausheben, kalt abschrecken und beiseite stellen.
4
Für die Soße vom Sud 250 ml abmessen und den Brühwürfel darin auflösen. Aus Butter und Mehl eine Mehlschwitze herstellen, diese mit dem Blumenkohl-Sud ablöschen und 7 Minuten sanft köcheln lassen. Mit Pfeffer abschmecken.
5
Den Hackteig in der Auflaufform verteilen, den Blumenkohl in die Mitte setzen, die halbierten Tomaten mit der Schnittfläche nach oben drumherum legen, auf jede Tomate ein Butterflöckchen geben und die Tomaten mit frisch geriebenem Muskat bestäuben.
6
Den Blumenkohl mit der Soße begießen, mit geraspeltem Käse bestreuen und im Ofen etwa 40 Minuten überbacken.
7
Dazu habe ich Salbei-Kartoffeln serviert, die bei uns genauso beliebt sind, wie dieses köstliche Blumenkohl-Gericht.

KOMMENTARE
Blumenkohl-Gratin mit Hackfleisch ...

Benutzerbild von Fusselhase
   Fusselhase
Klingt lecker, aber ich darf kein Chili essen. Also lasse ich ihn einfach Aber am sonsten wieder ein tolles Rezept, da ich Blumenkohl liebe.
Benutzerbild von mischling
   mischling
Das ist ja wirklich sehr köstlich. 5***** LG Ingrid
Benutzerbild von hasi007
   hasi007
ich könnt´mich reinsetzen! Lecker!!!!!!!!!!!!
Benutzerbild von PolkaInge73
   PolkaInge73
Oh, wie lecker sieht DAS denn aus?! Ich hab in einem meiner Kochbücher ein sehr ähnliches Rezept und wollte es immer schon mal ausprobieren. Du erinnerst mich hiermit an meine aufgeschobenen "Aufgaben". Danke, hierzu 5*****
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Mir gefällt Deine Interpretation Deiner experimentierfreudigen Rezepte, mit diesen Zutaten, die Dir dann ja auch gelingen, wie man hier anhand Deiner Bilder sehen kann! LG Olga

Um das Rezept "Blumenkohl-Gratin mit Hackfleisch ..." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung