GESCHMORTE ROTE HONIG-ZWIEBELN

Rezept: GESCHMORTE ROTE HONIG-ZWIEBELN
lecker zu Kurzgebratenem oder Gegrilltem
8
lecker zu Kurzgebratenem oder Gegrilltem
00:25
11
3668
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
große rote Zwiebeln
1 EL
Kristallzucker
2 EL
Honig flüssig
4 cl
Apfelessig
etwas Balsamico zum Beträufeln
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.05.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
954 (228)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
54,5 g
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
GESCHMORTE ROTE HONIG-ZWIEBELN

Fleisch - Krautschmortopf a la Sukko

ZUBEREITUNG
GESCHMORTE ROTE HONIG-ZWIEBELN

1
Die Zwiebeln schälen und in vier oder acht Spalten schneiden. In einer Pfanne den Kristallzucker erhitzen, bis er leicht Farbe angenommen hat.
2
Den Honig dazu geben und mit dem Apfelessig ablöschen. Die Zwiebelspalten dazu geben, den Deckel auf die Pfanne geben und die Zwiebeln etwa 15 min. darin schmoren. Dabei öfters mit dem entstandenen Saft überziehen.
3
Anschließend ohne Deckel etwas abkühlen lassen und vor dem Servieren mit etwas Balsamico beträufeln.

KOMMENTARE
GESCHMORTE ROTE HONIG-ZWIEBELN

Benutzerbild von scheikl2008
   scheikl2008
Sehr leckere Zwiebeln ***** lg Barbara
Benutzerbild von federwolke
   federwolke
das hab ich noch nie gehört und auch nicht gegessen, aber probieren werde ich es trotzdem mal 5 *****LG
Benutzerbild von Leutfeld
   Leutfeld
Das stelle ich mir auch sehr lecker vor 5******chen für dich RZ für mich VLG Bärbel
Benutzerbild von gernd0110
   gernd0110
Sehr,sehr lecker.5 ***** LG Bernd
Benutzerbild von SCHNEEROSE
   SCHNEEROSE
Hört sich lecker an mit dem Honig...GGVLG Edelgard

Um das Rezept "GESCHMORTE ROTE HONIG-ZWIEBELN" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung