Kotelettbraten aus dem Ofen, mit grünen Speckböhnchen und Mandelkartoffeln

1 Std 50 Min leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Kotelettbraten
Kotelettbraten mit Knochen 1,2 kg
Zwiebel, mittelgroß, grob geschnitten 1 Stück
Suppengrün, in Würfel geschnitten 0,5 Bund
Gemüsebrühe 200 ml
Salz, Pfeffer etwas
Maille Senf mit Honig 3 EL
Olivenöl extra vergine 2 EL
Für die Bohnen
grüne Bohnen TK oder wer mag, Dosenbohnen, frisch ist natürlich am besten 200 gr
gewürfelter, geräucherter Speck 125 gr
Salz, Pfeffer etwas
Für die Mandelkartoffeln etwas
kleine Kartoffeln - Drillinge 500 gr
gemahlene Mandeln 3 EL
Öl 1 EL
Butter 2 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std 20 Min
Ruhezeit:
20 Min
Gesamtzeit:
2 Std 10 Min

1.Den Kotelettbraten, waschen, trocken tupfen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben und in einem Bräter von allen Seiten gut anbraten. Mit der Hälfte des Senfs gut einreiben. Dann das klein geschnittene Suppengemüse rundherum legen und die Zwiebel zufügen. Mit etwa der Hälfte der Gemüsebrühe ablöschen.

2.Den Backofen auf 150 Grad vorheizen und das Fleisch dort für cirka 60 Minuten belassen. (Garprobe, da Fleisch unterschiedlich ist). Cirka 20 Minuten vor Ende der Garzeit den restlichen Senf aufstreichen und das Fleisch aus dem Topf nehmen.

3.Das Suppengemüse nebst dem Bratensaft passieren und mit dem Rest der Brühe aufgießen, nochmals abschmecken und - wer mag - mit etwas Speisestärke binden. Sauce warm halten.

4.Nun in eine feuerfeste Form den Speck geben, die Bohnen zufügen, vorsichtig vermischen, etwas salzen und pfeffern und den Braten wieder auf das Gemüse setzen. Weitere 20 Minuten im Backrohr garen.

5.In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, in Sazwasser halb gar garen, abgießen, auskühlen lassen und in eine geölte Pfanne geben. Die kartoffeln leicht hellgelb anschwitzen und dann mit den geriebenen Mandeln bestreuen. Nun die Butter zufügen und langsam eine goldgelbe Farbe annehmen lassen.

6.Den Braten aus dem Ofen nehmen, den Knochen vorsichtig entfernen und das Fleisch in Scheiben aufschneiden; zusammen mit den Speckbohnen und den Mandelkartoffeln servieren.

7.ANMERKUNG: trotz guter Vorratshaltung hatte ich leider keine TK-Bohnen mehr vorrätig, so dass ich auf Dosenbohnen zurückgreifen mußte. Frische Bohnen sind natürlich noch besser.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kotelettbraten aus dem Ofen, mit grünen Speckböhnchen und Mandelkartoffeln“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kotelettbraten aus dem Ofen, mit grünen Speckböhnchen und Mandelkartoffeln“