Puten-Rahmgeschnetzeltes

leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Putenschnitzel 6
Zwiebeln 2
Thai Curry, Putengewürz, Tomatenmark etwas
Sahne 250 ml
Wasser 300 ml
TK-Erbsen 1 Päckchen
Tubensoße von Knorr zum dicken 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
577 (138)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
14,4 g

Zubereitung

1.So heute ist es wieder soweit, mein Mann hat Nachtdienst und es musste wieder mal schnell gehen.

2.Zwiebeln schälen und klein schneiden. Die Putenschnitzel in mundgerechte Stücke schneiden. Eine Pfanne mit etwas Öl heiß werden lassen, die Zwiebeln darin anbraten. Nun die Putenstückchen dazu geben und scharf anbraten.

3.Mit dem Putenwürzer und dem Thai Curry würzen, ich hab kein Salz genommen, da im Putenwürzer genug drin ist. Nun alles gut verrühren. Das Tomatenmark, ca. 1 EL, dazu geben und gut umrühren, etwas Farbe nehmen lassen.

4.Nun die Sahne und das Wasser zum Ablöschen dazu geben, gut verrühren. Die TK-Erbsen unterrühren und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Wenn das Fleisch schön weich ist, dann, wenn nötig, noch etwas Tubensoße zum dicken einrühren.

5.Ich hatte Rösti dabei, meine Familie hatte Pommes dabei.

6.Ich habe auch ein Bild gemacht, wann das kommt .............

Auch lecker

Kommentare zu „Puten-Rahmgeschnetzeltes“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Puten-Rahmgeschnetzeltes“