Der ich-weiß-nicht-was-soll-es-werden-Topf

leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Schweinebraten 1,5 kg
Rinderhackfleisch 750 gramm
Möhren 6
Zwiebeln 3
Pilze 1 Glas
Paprikaschoten 2 rote
Tomatenmark, Senf, Salz, Pfeffer, Thai Curry etwas
Boullion Pur von Knorr 1
Tubensoße etwas

Zubereitung

1.Wenn Ihr das lest, schmeist ihr euch weg vor lachen ;-( Mein Essen sollte eigentlich die Bauernroulde von Bärchen Andy werden, sorry Andy, die ist es ganz sicher nicht geworden ;-( Ja ja, wenn man beim Einkaufen nicht aufpasst und anstelle von Schweinerouladen Schweinebraten kauft .............. Aber gut, was nutzt es jetzt müssen wir sehen was es wird.

2.Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Gulaschwürfel schneiden. Möhren und Paprika putzen und klein schneiden. Zwiebel pellen und in halbe Ringe schneiden. Pilze abtropfen lassen.

3.Das Fleisch in einem großen Bräter mit Bratfett richtig gut anbraten. Dann das Hackfleisch dazu geben und mit anbraten. Jetzt die Zwiebel und die Möhren dazu geben und mit anbraten. Mit Tomatenmark und den Gewürzen zu einem Grundfond köcheln. Mit Wasser abgießen und die Boullion dabei geben. Deckel drauf und ca. 1 1/2 Std. köcheln lassen.

4.Wenn das Fleisch fast gut ist, die Paprika bei geben und bis zum Ende mit garen. Mit der Tubensoße (die ist von Knorr) dicken. Dazu gibt es Nudeln.

5.Tja, was soll man machen, wenn man nicht aufpasst ;-) Die Bilder liefere ich sofort nach, wenn das Essen fertig ist. Ob es geschmeckt hat, werde ich euch dann mitteilen.

6.So, die Bilder sind jetzt on und es war super lecker ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Der ich-weiß-nicht-was-soll-es-werden-Topf“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Der ich-weiß-nicht-was-soll-es-werden-Topf“