Zarter Hähnchen-Gyrosbraten

leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenbrust frisch/ 2 Ganze 800 g
Zwiebeln frisch 4 kleine
Paprikapulver edelsüß je etwas
Kreuzkümmel gemahlen etwas
Zwiebelsalz etwas
Knoblauchsalz etwas
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Gewürzsalz aus meinem KB etwas
Knoblauchpfeffer aus meinem KB etwas
Rosmarin frisch, gehackt etwas
Thymian frisch, gehackt etwas
Oregano frisch, gehackt etwas
Olivenöl extra vergine etwas
Bindfaden etwas
Brauner Zucker 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
431 (103)
Eiweiß
23,3 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
0,9 g

Zubereitung

1.Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelringe mit braunem Zucker und eine Prise Salz anrösten! Abkühlen lassen!

2.Hähnchen kalt abbrausen, abtupfen. Jede Seite der Brust mit einem scharfen Messer soweit es geht aufschneiden! Siehe Bild! Dann in der Mitte durchschneiden.Sodass es 2 gleichmäsige Stücke gibt! Insgesamt dann 4 Stücke!

3.Dann Hähnchenfleisch etwas einölen und mit den obigen Gewürzen und Kräutern von beiden Seiten würzen!

4.Jetzt immer im Wechsel, eine Scheibe Fleisch dann eine Lage Zwiebeln, wieder Fleisch usw. Dann mit Bindfaden zu einem Braten binden! Ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen!

Backofen auf 140 Grad vorheizen!

5.Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl bestreichen und den Braten hineinsetzen! Im Backofen eine gute Stunde braten lassen!

6.Danach in Alufolie etwas ausruhen lassen, Bindfaden entfernen und aufschneiden! Schwubdiwup hat man Gyrosgeschnetzeltes! :-D

7.Das Gute an dem Gyrosbraten ist, dass man kaum Öl braucht, keine verspritzte Küche hat und wärend er im Ofen schmurgelt, kann man Putzen, bügeln, faullentzen usw. :-)

8.Dazu gabs Reis und Tzaziki! :-)

Auch lecker

Kommentare zu „Zarter Hähnchen-Gyrosbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zarter Hähnchen-Gyrosbraten“