Krustenbraten

Rezept: Krustenbraten
98
02:30
12
14312
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 kg
Schweinebraten mit Schwarte
6
Zwiebeln
2 Zehen
Knoblauch
500 ml
Brühe
Senf, Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
519 (124)
Eiweiß
13,6 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
7,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Krustenbraten

ZUBEREITUNG
Krustenbraten

1
Die Schwarte des Bratens so einschneiden, dass kleine Vierecke entstehen. Viele schneiden auch diagonale Rauten, bei Vierecken läßt sich der Braten nachher aber leichter in Scheiben schneiden. Beim Einschneiden darauf achten, dass nur die Schwarte geschnitten wird, nicht bis ins Fleisch schneiden.
2
Zwiebel und Knoblauch schälen und in grobe Stücke schneiden. Den Braten von der Unterseite mit Senf einstreichen und kräftig Salzen und Pfeffern. Die Schwarte nicht würzen, dann wird sie krosser. Den Braten auf ein Backblech legen. Zwiebeln und Knoblauch darum legen. Mit 250 ml Brühe angießen.
3
Den Braten für 60 Minuten bei 200 Grad (Umluft) in den Backofen geben. Nach 60 Minuten nochmals 250 ml Brühe angießen. und den Braten für weitere 45 Minuten in den Ofen geben. Nach insgesamt nunmehr 105 Minuten Garzeit für 15 Minuten die Grillfunktion den Ofens anschalten, damit die Schwarte kross wird. Dann den Braten aus dem Ofen nehmen und für 10 Minuten ruhen lassen.
4
Die Zwiebeln und Knoblauch mit der Brühe durch ein Sieb in einen Topf geben und mit Sahne eine Sauce abbinden. Guten Appetit

KOMMENTARE
Krustenbraten

Benutzerbild von smartz
   smartz
Ein bodenständiges Rezept wie es sein soll! 5 Sterne dafür! LG, Stefan
   dodo-81
kann mimch nur allen anderen hier anschließen - sehr lecker und schön einfach zu machen LG dodo-81
Benutzerbild von puigera
   puigera
Sehr lecker,und die Kruste ist meine!! L.G.Bianca
   G60daniel
Super Super lecker! Den gibt es jetzt öfter :-)
Benutzerbild von mamamia77
   mamamia77
Lecker! 5* LG, Patrizia

Um das Rezept "Krustenbraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung