Schweinefilet mit Sobrasada

Rezept: Schweinefilet mit Sobrasada
edle Urlaubserinnerung
2
edle Urlaubserinnerung
00:35
0
3229
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 gr
Schweinefilet
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 gr
Sobrasada
2 El
Olivenöl
4 Zehen
Knoblauch frisch
100 ml
Wein
1 Päckchen
passierte Tomaten
1
Lorbeerblatt
1 Prise
Zucker
2 Tl
Paprikapulver
2 TL
Thymian gefriergetrocknet
2
Tomate gewürfelt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.02.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2156 (515)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
12,8 g
Fett
51,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweinefilet mit Sobrasada

Beef Beer
Fleischbällchen mit Käsefüllung, Bandnudeln und Paprikasalat
Rosenkohlblättchensuppe mit Mettlößchen, ihr wisst ja meine Grundlage, bin gerade

ZUBEREITUNG
Schweinefilet mit Sobrasada

1
Schweinefilet in Medallions schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Sobrasada (wer das nicht kriegt, kann es auch mit grober Teewurst versuchen), in mundgerechte Würfel schneiden.
2
Medaillons im Öl in einer grösseren Pfanne kräftig rundum anbraten, dann die Wurst dazugeben.(Die wird breiig, das soll so sein!) Knoblauch als Zehe oder gehackt dazugeben (ich mag ihn gerne als ganze Zehe, dann kann ich ihn je nach Laune mitessen oder rausfischen), kurz mitbraten. Mit Wein ablöschen, passierte Tomaten,Zucker und Lorbeerblatt dazu, alles noch mal moderat mit Salz und Pfeffer würzen, Paprikapulver einrühren. Bei milder Hitze zugedeckt etwa knapp 20 Minuten köcheln lassen.
3
Tomaten häuten und entkernen, in Würfel schneiden. Mit dem Thymian in die Pfanne geben und noch mal kurz aufkochen, evtl. nachwürzen.
4
Dazu schmecken Ofenkartoffeln genial (s.mein Kochbuch!)

KOMMENTARE
Schweinefilet mit Sobrasada

Um das Rezept "Schweinefilet mit Sobrasada" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung